Klasse Erwin Wurm zu Gast in Ettlingen

Artikel vom 30.04.2007

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen, 20.4.-20.5.
www.kunstverein-ettlingen.de
|

Sieht aus, als stecke der Kopf in der Wand. Die Bilder von Erwin Wurm irritieren in höchstem Maße, sind mehr als geschickte Augenwischerei.

Man darf gespannt darauf sein, was die Klasse des österreichischen Künstlers nun in der ersten Ausstellung in diesem Jahr im Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen präsentiert. Vor zwei Jahren zeigte der Kunstverein eine Einzelschau des international renommierten Künstlers, derzeit Professor für Bildhauerei und Multimedia in Wien. Seit den achtziger Jahren beschäftigt sich Wurm mit der Erweiterung des Skulpturenbegriffes. Durch unterschiedliche Medien wie Video, Fotografie, Zeichnung und Materialien des Alltags wird die Bildhauerei neu diskutiert, was sich auch in den ausgewählten Semesterarbeiten niederschlägt.-ub

Zurück

Einen Kommentar schreiben

mehr Kunst / Design

Nähkunst der Indianerfrauen

Artikel vom 01.09.2014

An der nordöstlichen Atlantikküste Panamas leben die Kuna-Indianer, zu deren Traditionen es gehört, „Molas“ zu nähen.

Weiterlesen …

Draußen!

Artikel vom 25.08.2014

Skulpturenparks haben offensichtlich Saison.

Weiterlesen …

Kreativstar des Jugendstil: Max Laeuger

Artikel vom 18.08.2014

Drei Worte, die vor allem zusammen – als Gesamtkunstwerk – einen Sinn ergeben, die aber auch das Besondere Max Laeugers bezeichnen.

Weiterlesen …

Betty Rieckmann: Chromatic Works

Artikel vom 14.08.2014

Substage-Gängern sind vielleicht schon Betty Rieckmanns „Bubbles“ aufgefallen, die dort seit 2011 unter der Decke glühen.

Weiterlesen …

Colour In My Mind

Artikel vom 13.08.2014

„Colour In My Mind“ ist nicht zuletzt auch eine Umschreibung der Vorgehensweise von Jutta Spinner.

Weiterlesen …

Karlsruhe, rund ums Schloss

Artikel vom 08.08.2014

Emil Wachter ist in Karlsruhe und Umgebung eine feste Größe.

Weiterlesen …