Klasse Erwin Wurm zu Gast in Ettlingen

Artikel vom 30.04.2007

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen, 20.4.-20.5.
www.kunstverein-ettlingen.de
|

Sieht aus, als stecke der Kopf in der Wand. Die Bilder von Erwin Wurm irritieren in höchstem Maße, sind mehr als geschickte Augenwischerei.

Man darf gespannt darauf sein, was die Klasse des österreichischen Künstlers nun in der ersten Ausstellung in diesem Jahr im Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen präsentiert. Vor zwei Jahren zeigte der Kunstverein eine Einzelschau des international renommierten Künstlers, derzeit Professor für Bildhauerei und Multimedia in Wien. Seit den achtziger Jahren beschäftigt sich Wurm mit der Erweiterung des Skulpturenbegriffes. Durch unterschiedliche Medien wie Video, Fotografie, Zeichnung und Materialien des Alltags wird die Bildhauerei neu diskutiert, was sich auch in den ausgewählten Semesterarbeiten niederschlägt.-ub

Zurück

Einen Kommentar schreiben

mehr Kunst / Design

Kunst in Oberschwaben

Artikel vom 21.07.2014

Schloss Mochental, Museum Villa Rot, Schloss Achberg, Bad Saulgau, Ravensburg.

Weiterlesen …

Der schwarze Hund

Artikel vom 20.07.2014

„Der schwarze Hund“ lautet der Titel der Gruppenausstellung, die über 30 Künstler aus Deutschland, Italien, Russland, der Schweiz, der Türkei und den USA zusammenführt.

Weiterlesen …

Faszination Meer

Artikel vom 20.07.2014

Passend zum Sommer zeigt Ewald Schrade in seiner Karlsruher Dependance mit zehn künstlerischen Positionen in Malerei und Wandobjekten „Faszination Meer“.

Weiterlesen …

Ephemere Bauwerke

Artikel vom 19.07.2014

Alles Materielle ist endlich, auch wenn es noch so standhaft wirkt.

Weiterlesen …

No Title

Artikel vom 18.07.2014

Dieser „Name“ steht oft auf dem Schildchen, das eigentlich das Kunstwerk näher erläutern sollte.

Weiterlesen …