Beo Netzwerk und Beo Plus

Bildung & Wissen // Artikel vom 21.07.2012

Gemeinsam schrauben Daniel und Henrik an der Verschalung für ein Hochbeet.

Die Anlage entsteht im Rahmen des Projekts „Essbarer Blütengarten“ im Karlsruher Ostauepark. Daniel, selbst Auszubildender beim Gartenbauamt Karlsruhe, leitet Schülerinnen und Schüler wie Henrik an und unterstützt sie beim Versenken von Pflöcken, beim Bohren und Schrauben. Die Jugendlichen sind von der Planung über den Bau und die Bepflanzung bis zur Ernte der essbaren Blüten in das Projekt eingebunden – sie erleben den Beruf des Garten- und Landschaftsbauers hautnah.

Über 100 Projekte dieser Art hat Beo Netzwerk in diesem Schuljahr für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 bis 9 angeboten. „Beo Netzwerk steht für vertiefte Berufsorientierung“, erläutert Koordinatorin Gabi Matusik. Es soll Jugendliche fit machen für die Ausbildung und ihnen Orientierung auf der Schwelle zwischen Schule und Beruf geben. Auftraggeber ist die Agentur für Arbeit Karlsruhe, Träger sind der Stadtjugendausschuss und der Landkreis Karlsruhe. Firmen, Ämter und Institutionen, die mit Beo Netzwerk kooperieren, bieten Projekte wie den Essbaren Blütengarten an, aber auch Arbeiten im Labor, in Büros und in Handwerksberufen.

Über diese praktischen Projekte hinaus organisiert Beo Netzwerk auch Workshops und Kurse, in denen die Jugendlichen Computerkenntnisse erwerben oder Vorstellungsgespräche trainieren können. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten sie ein Qualipass-Zertifikat, welches sie Bewerbungen beilegen können. Für das kommende Schuljahr wurde auch noch ein weiteres Bildungsprojekt entwickelt: „Beo Plus“ vermittelt Berufsorientierung speziell für die Bereiche Gesundheit, Pflege und Soziales. „Beo Plus“ startet im kommenden Schuljahr und fördert zunächst Schülerinnen und Schüler an drei Schulen; nach Abschluss der Modellphase soll das Projekt auf alle Karlsruher Werkreal- und Förderschulen ausgeweitet werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL