Carlo Schmid Schule Karlsruhe

Bildung & Wissen // Artikel vom 25.04.2024

Carlo Schmid Schule Karlsruhe

Die Carlo Schmid Schule in der Nordstadt ist eine private berufliche Schule in der Trägerschaft des Internationalen Bundes (IB) Baden.

Die Bildungsgänge sind vielfältig und bieten eine große Zahl an Abschlüssen mit sehr guter Perspektive – ob Berufsausbildung, Erwerb eines höheren Schulabschlusses oder auch beides zusammen. Wer die Arbeit mit Kindern liebt und sie auf ihrem Weg begleiten möchte, ist an der Berufsfachschule für sozialpädagogische Assistenz (ehem. Kinderpflege) richtig. AbsolventInnen können in Kindertagesstätten bzw. -gärten, -häusern und Familien oder im Hort arbeiten; nach drei Jahren ist der Abschluss „Staatlich anerkannte sozialpädagogische Assistenzkraft“ erreicht.

Neu an der Berufsfachschule für sozialpädagogische Assistenz ist ab dem Schuljahr 2024/25 der Direkteinstieg Kita (verkürzte zweijährige Ausbildung) sowie die praxisintegrierte dreijährige Ausbildung (PiA). Bei Vorliegen eines mittleren Bildungsabschlusses kann die reguläre dreijährige Erzieher-Ausbildung gestartet werden – klassisch oder als PiA. Auch die dreijährige Vollzeitausbildung zum/zur „Staatlich geprüften Jugend- und HeimerzieherIn“ wird angeboten, ab kommendem Schuljahr ebenso in PiA. Nach Abschluss leisten sie Erziehungs-, Kinder- und Jugendhilfe oder Hilfe für gefährdete und behinderte junge Erwachsene, z.B. in der offenen Jugendarbeit, Kinder- und Jugendheimen oder Internaten, Schulsozialarbeit oder Kinder- und Jugendpsychatrien.

Mit den Kaufmännischen Berufskollegs ist auch dieser Bereich an der Carlo Schmid Schule gut vertreten. Absolventen der Mittleren Reife wird nach zweijährigem Besuch des Kaufmännischen Berufskollegs I und II oder des Kaufmännischen Berufskollegs Fremdsprachen die Fachhochschulreife verliehen. Nächster Infotermin: Do, 25.4., 18-20 Uhr. -pat

Do, 25.4., 18-20 Uhr, Ohiostr. 5, Karlsruhe, 0721/92 13 54 10
www.carlo-schmid-schule.de/karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL