Jose Carlos Contreras Azaña – „Las Anatomías del Agua“

Bildung & Wissen // Artikel vom 17.11.2023

Jose Carlos Contreras Azaña

Wasser ist das Hauptelement im neuen Kurzgeschichtenband des peruanischen Schriftstellers José Carlos Contreras Azaña.

In „Las Anatomías del Agua – Die Anatomie des Wassers“ (Quellqa Verlag) stellt sich eine der Figuren die Frage: Wann kommt der Zusammenbruch? Wird es ein Prozess oder ein Moment sein? Man erwartet, dass es 200.000 Jahre nachdem der Mensch die Erde bevölkert hat, bis zum Ende des Jahrhunderts so gut wie keine Gletscher mehr auf der Welt gibt – was das Wasser zum Konfliktstoff macht.

Contreras Azaña, der in Lateinamerika mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurde, präsentiert sein Buch mit Pianist Maho Kaneko und Tänzerin Elena Prokofyeva, die die Bewegung des Wassers imitiert. -pat

Fr, 17.11., 19 Uhr, VHS Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL