Karlshochschule

Bildung & Wissen // Artikel vom 15.06.2015

Vier neue Studiengänge an der Karlshochschule.

Wer die Zusammenhänge von internationaler Politik, Wirtschaft, Ökologie, Ethik, rechtlichen Regulierungen und kulturellen Vorstellungen verstehen will; wer sein derzeitiges Engagement zum späteren Beruf machen möchte; wer Politik als praktisches Werkzeug der Vernunft betrachtet und sich für die Unterschiede der Kulturen interessiert, die durch die Globalisierung der Wirtschaft aufeinanderprallen, oder wer das Recht als Ausdruck des Strebens nach mehr Gerechtigkeit betrachtet, für den oder die könnte einer der vier neuen Bachelorstudiengänge an der Karlshochschule der richtige sein.

Erstmals angeboten werden die Studiengänge „International Relations“, „Politics, Philosophy and Economics“, „Citizenship And Civic Engagement“ sowie „Globalization, Governance and Law“. Genauere Infos gibt es im Internet oder direkt vor Ort beim nächsten Infotag am Sa, 4.7. ab 9.30 Uhr, zu dem man sich unter infotage.karlshochschule.de anmelden kann.

Eine weitere Gelegenheit, die Hochschule kennenzulernen, ist das nächste „Karlsgespräch“: Am Di, 23.6. spricht ab 19 Uhr der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel zum Thema „Ethik in der Wirtschaft“. Weitere Infos unter karlsgespraeche.de, Anmeldung per E-Mail an: gkett@karlshochschule.de.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL