Lesen Hören 8

Bildung & Wissen // Artikel vom 21.02.2014

Zum Lesen soll das jährliche Mannheimer Literaturfestival anregen, aber auch diejenigen unterhalten, die lieber zuhören.

Dazu gehören Erwachsene ebenso wie Kinder, und so bedient „Lesen Hören 8“ den Lesenachwuchs und die älteren Literaturfreunde gleichermaßen. Vom 21.2.-9.3. finden Lesungen, Autorengespräche, Themenabende und Artverwandtes statt, überwiegend in der Alten Feuerwache, teils aber auch über die Stadt verteilt in Bibliotheken, im Museum oder gar im Planetarium, wo Perry Rhodan das „Unternehmen Stardust“ in Form einer szenisch-musikalischen Mondlandung angeht (Do, 6.3., 20 Uhr).

Zur Eröffnung widmet sich Schirmherr Roger Willemsen der Erinnerung an seinen Freund Dieter Hildebrandt: Frei erzählend und lesend stellt er noch unveröffentlichte Ideen des im vergangenen November verstorbenen großen Kabarettisten vor (Fr, 21.2., 20 Uhr).

Im Bereich des Komischen bleiben auch die drei Vertreter der Neuen Frankfurter Schule, einer Strömung, deren so seriöser Name nur Tarnung ist: F.W. Bernstein, Bernd Eilert und Pit Knorr taten sich im Laufe ihrer Karrieren als Gründer von Zeitschriften („Pardon“, „Titanic“), Filmen („Otto“) und Kleinstädten (Bad Sperrmüll) hervor und lesen heute komische Texte mit starkem Fokus auf fundiertem Halbwissen (Fr, 28.2., Capitol).

Auch der Christian-Morgenstern-Abend mit ChrisTine Urspruch pflegt die Kunst des Unernsts (Mo, 3.3.); große Literatur ist vom Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels Liao Yiwu (Fr, 7.3.) ebenso zu erwarten wie von Judith Hermann und Manuela Reichart, die die Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro vorstellen (So, 23.2.). Zwei Tage später liest die Schauspielerin Maria Schrader Lyrik zeitgenössischer Dichterinnen (Di, 25.2.). Doch auch das Kleine, Intime, Feinsinnige findet in verschiedenen Lesungen seinen Platz. -bes

21.2.-9.3., Beginn je 20 Uhr, Alte Feuerwache, Mannheim und andere Orte
www.lesenhören.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL