Renaissance 3.0: Symposium

Bildung & Wissen // Artikel vom 25.03.2023

Die Eröffnung der Ausstellung „Renaissance 3.0“ begeht das ZKM mit einem Symposium, das es in sich hat!

Gleich vier NobelpreisträgerInnen sind eingeladen: Christiane Nüsslein-Volhard (Medizin, 1995) spricht über die Evolution biologischer Ästhetik in der Tierwelt, Stefan Hell (Chemie, 2014) über die Überwindung naturwissenschaftlicher Grenzen, Anton Zeilinger (Physik, 2022) unternimmt eine „Reise durch die wunderbare Welt der Quanten“ und Adam Riess (Physik, 2011) linst in die Zukunft des Universums – alle sind am Sa, 25.3. zwischen 10 und 18 Uhr zu erleben.

Der Sonntag gehört mit Bazon Brock, Horst Bredekamp und Siegfried Zielinski der Kunstwissenschaft. Thematisch geht’s von Michelangelo über Experimentalkultur in der arabisch-islamischen Renaissance bis zur Macht der Kreativität (11 bis 17 Uhr). -fd

Sa+So, 25.+26.3., ZKM-Medientheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL