S-Bahn-Slam

Bildung & Wissen // Artikel vom 06.05.2012

Hier wird die Tram zum Wortbewegungsmittel.

Der mobile Poetry Slam findet in einer S-Bahn statt, die Sprachkünstler und Publikum zwei Stunden lang kreuz und quer durch Karlsruhe fährt.

Die Regeln sind einfach: Sechs Poeten – Infos zu den Personen finden sich beizeiten im Internet – haben sechs Minuten Zeit für ihren Vortrag, immer zwei treten gegeneinander an, je einer davon qualifiziert sich fürs Finale. Das Publikum ist Zuhörer und Jury zugleich. Abfahrt ist pünktlich am Tivoli, der Fahrschein kostet an der Abendkasse sechs Euro (VVK: fünf Euro).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL