Tag der offenen Tür an der Dualen Hochschule

Bildung & Wissen // Artikel vom 09.03.2012

Die Duale Hochschule verbindet Theorie und Praxis.

Das Hochschulstudium wechselt sich mit dreimonatigen Praxisphasen in Unternehmen ab, die auch finanziell vergütet werden. Am Ende steht der Bachelor-Abschluss und die Möglichkeit, ein Masterstudium anzuschließen – oder aber, wie es viele Absolventen erfolgreich vormachen, die Chance, direkt vom Ausbildungsunternehmen übernommen zu werden.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe ist vor allem spezialisiert auf technische und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge; relativ neu hinzugekommen ist die Ausbildung zum Physician Assistant, dem Arztassistent. Wer sich genauer über das Studium, die Zulassungsbedingungen, das Bewerbungsverfahren und die Zukunftsperspektiven informieren möchte, findet hierzu Gelegenheit am Tag der offenen Tür: Vorträge, technische Versuche, Labor- und Modellfabrikführungen bieten die Möglichkeit, auszutesten, ob man für ein DH-Studium geeignet ist, und auch zu Partnerbetrieben können gleich die entsprechenden Kontakte geknüpft werden. -bes

Sa, 10.3., 9-14 Uhr, Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe, Erzbergerstr. 121
www.dhbw-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL