Young Beats

Bildung & Wissen // Artikel vom 16.04.2012

An der Uni herrscht nicht nur die Theorie.

„Young Beats“ ist durch und durch von der Praxis geprägt. Das kulturelle Projekt im Rahmen eines Uni-Seminars unter Leitung des langjährigen „Fest“-Organisators Rolf Fluhrer will jungen Karlsruher Künstlern aus den Bereichen Musik und Tanz eine Plattform zum Auftreten bieten und spricht dabei vor allem Studenten und andere junge Leute an.

Gezeigt wird eine Mischung von Breakdance (B-Boy Bobby) bis zu klassischem Gesang (Ekaterina Polyakova, Klavier), von HipHop („Weee!“, Taffo Team) bis zum Waldhorn (Claudio Monteiro). -bes


Sa, 5.5., 20 Uhr, Festsaal des Studentenwerks Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 1?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL