BÜHNE & KLASSIK





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 01.11.2020

Als die Übersetzung von „Südlich der Grenze, westlich der Sonne“ aus dem Englischen unter dem Titel „Gefährliche Geliebte“ erschien, führte der Streit über die Sprache des Romans und seine Darstellung von Sexualität zur Auflösung des „Literarischen Quartetts“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 01.11.2020

Karl Mays Roman, dessen Verfilmung 1962 die Popularität von Pierre Brice und Lex Barker begründete, lässt sich seit einem Jahr auch auf der Puppenbühne sehen.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 31.10.2020

Nach Wochen als Grundschul- und Gymnasiallehrer betritt der Hausherr endlich wieder die geliebten Bretter.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 31.10.2020

Ein Ba-Wü-Kleinkunstpreisträger, eine fränkische Wahlberlinerin und drei Hamburger Kiezhelden teilen sich an diesem Abend die Bühne.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 30.10.2020

Wie wunderbar sich bekannte Blues-Titel dafür eignen, verbadischd zu werden, zeigt die Zweierverschwörung von Kabarettist Martin Wacker und seinem gitarrespielen-den Namensvettern Knoch.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 30.10.2020

In eine Märchenidylle mitsamt schwebenden Elfen und entschlossenen Jägern entführt Robert Schumanns Vertonung von Moritz Horns Märchen „Der Rose Pilgerfahrt“, das er 1851 direkt nach der ersten Lektüre zu einem farbenreichen Chorwerk umgestaltete.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 30.10.2020

In ihrem neuen Kabarett-Comedy-Programm und einem Mix aus Persiflage, Parodie und Liedern stellt Liza Kos ihre eigene Integration aus.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 29.10.2020

Beethovens Sonate op. 17 für Horn und Klavier ist von seinen eigenen jugendlichen Erfahrungen mit dem Waldhorn informiert.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 28.10.2020

Nachdem bereits „Pause“ und „Sekt“ Thema waren, behandelt die neue Ausgabe der „Musik-Plauderei“ Zusammenhänge zwischen Musik und Insekten.