112. Theatersommer Ötigheim

Bühne & Klassik // Artikel vom 03.08.2018

Dschungelbuch – Das Musical

Bis zu 100.000 Besucher pilgern seit 1906 alljährlich nach Ötigheim, um vom überdachten Zuschauerraum aus die Amateurdarsteller (und Profis) auf Deutschlands größter Freilichtbühne zu erleben.

In die Spielzeit 2018 gestartet ist der 112. „Theatersommer“ mit Carl Zellers launiger Operette „Der Vogelhändler“ und der Wiederaufnahme „Dschungelbuch – Das Musical“; weiter im Programm geht es am Fr, 3.8., 20 Uhr, beim Schauspiel mit Umberto Ecos Kriminalgeschichte „Der Name der Rose“ in einer opulenten Naturbühnenfassung.

Ergänzt wird der „Theatersommer“ durch die traditionellen „Festlichen Konzerte“ (Fr+Sa, 20.+21.7., 20 Uhr) mit großem Abschlussfeuerwerk, zu denen erstmals die „Last Night Of The Proms“ aus London importiert werden, sowie einige Gastspiele: die unter dem Motto „Hooray For Hollywood“ stehende „Galanacht der Filmmusik“ von Orso (Di, 7.8.) mit Chor und Orchester, „Die große Schlager-Hitparade“ (Mi, 8.8.) mit Michael Holm, Bata Illic, Andy Borg, Bernhard Brink, Ireen Sheer und Kristina Bach, sowie drei exklusiv für Ötigheim zusammengestellten Abenden mit Marshall & Alexander (Di-Do, 21.-23.8., Foto: Steven Haberland), die sich exklusiv auf „große musikalische Weltreise“ begeben. Beginn: je 20 Uhr. In diesem Jahr gelten die Tickets erstmals als KVV-Fahrkarte. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.01.2019

Am 13.1.1719 eröffnete das Hoftheater im Karlsruher Schloss.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 12.12.2018

Zwei Familien auf zwei Balkonen am Weihnachtstag: ein einziges Chaos!





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 09.12.2018

Schostakowitsch, Tschaikowski und mit dem Rimsky-Korsakov-Konservatorium die älteste Musikhochschule Russlands.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 09.12.2018

Ursprünglich wurde Bachs Weihnachtsoratorium über die Weihnachtstage sowie die Feiertage um Neujahr gespielt und bestand aus sechs einzelnen Kantaten, jede je für einen Feiertag.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.12.2018

Die Klarinettistin Sharon Kam zeigt, wie nahe sich Klassik und Jazz kommen können.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 06.12.2018

Opern- und Oratoriensänger, Dirigent, Pädagoge – Christoph Prégardien hat viele Seiten.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 06.12.2018

Als tragikomisches Pasticcio hat Thorsten Morawietz (Libretto und Regie) die „Lange Fahrt der Bertha Benz“ für die „Schlosskonzerte“ inszeniert.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 05.12.2018

Am Mi, 28.11. gastiert das Akkordeon-Duo Ad libitum aus Krasnodar und spielt Bearbeitungen für seine Besetzung (Bach, Brahms, Mussorgski) sowie Originalkompositionen (Gubaidulina) und natürlich Tango (Piazzolla, Nononen).





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.12.2018

Die nicht zuletzt der Verfilmung mit John Travolta und Olivia Newton-John wegen Kult gewordene Highschool-Lovestory zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy feiert dieses Jahr 40. Leinwand- und 45. Bühnenjubiläum.