8. Orgelgeburtstag

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.05.2018

Orgelgeburtstag

Den achten Geburtstag der Klais-Orgel feiert der scheidende Kantor Carsten Wiebusch gleich vier Tage lang.

Motto ist „Himmelfahrt mit Messiaen“. Alle Orgelzyklen des gläubigen Vogel- und Farbliebhabers aus Frankreich kommen zu Gehör, beginnend mit „L‘Ascension“ am Do, 10.5. um 18 Uhr.  Weiter geht‘s mit „Livre du Saint Sacrement“ am Fr, 11.5. um 20 Uhr.

Der Samstag gliedert sich in drei Etappen: Zwischen „La Nativité du Seigneur“ (18 Uhr), „Les Corps Glorieux“ (20 Uhr) und „Livre d‘Orgue“ (22 Uhr) bleibt genug Zeit zum Luft und Brezeln schnappen. Der Pfingstmesse („Messe de la Pentecôte) am So, 13.5. um 11.30 Uhr folgt der Abschluss mit den „Meditations sur le Mystère de la Sainte Trinité“ um 18 Uhr. -fd

Do-So, 10.-13.5., Christuskirche, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.03.2019

„Heiter bis rauschend!“ heißt das erfolgreiche Format , das am Sa, 2.3., 20 Uhr, von Johannes Blomenkamp wieder einen „Orgelfasching“ in der Durlacher Stadtkirche bietet.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2019

Carsten Wiebusch kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2019

In einer Sozialbau-Siedlung lebt Familie Schlüter.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2019

„Le gai mariage“ heißt Gerard Bittons Komödie im französischen Original mit schöner Doppeldeutigkeit.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2019

So dürftig ihr Gesangstalent, so groß ihr Mut.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.02.2019

„Männer sind anders. Frauen auch!“, wissen Thomas Hänsel und Friederike Krahl.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.02.2019

Das Ensemble 99 des Reithallen-Theatervereins startet mit seinem „Stück über Warteschleifen, Höhenflüge & Bruchlandungen“ ins Jahr.