Abfall der Welt

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.02.2018

Abfall der Welt (Foto: Felix Grünschloß)

Körperlicher und globaler Verfall, Zerstörung und neues Wachstum, virtuelle Körper und eine Person, die all ihre Daten löschen möchte.

„Abfall der Welt“ von Thomas Köck ist ein theatraler Besuch auf der Mülldeponie des 21. Jahrhunderts (auch der digitalen). Als Monolog für fünf Spieler und zwei Tänzer entsteht es in Kooperation mit dem Stuttgarter Theater Rampe (Marie Bues und Nicki Liszta), der Akademie Schloss Solitude und dem Staatstheater Karlsruhe (Premiere: Do, 15.2.; weiterer Termin: Do, 22.2.). In der Reihe „Das neue Stück“ stellt Köck dann noch „Paradies spielen“, den letzten Teil seiner „Klimatrilogie“, als szenische Lesung mit Autorengespräch vor (Fr, 16.2., jeweils 20 Uhr, Staatstheater, Studio). -fd 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Enissa Amani

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 11.05.2018

Die Supertussi jettet mit neuem Programm durch die Welt.

>   mehr lesen...


Der neue Karlsruher Ring

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 28.03.2018

Ein Mammutprojekt steuert auf seinen Höhepunkt zu.

>   mehr lesen...




Chinesischer Nationalcircus

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.03.2018

Nach Shanghai, der Verbotenen Stadt und Chinatown ist nun Hongkong das Thema des Chinesischen Nationalcircus, der seine Heimat durch Geschichten von legendären Orten anschaulich vermitteln will.

>   mehr lesen...


Akademie des Tanzes Mannheim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.03.2018

Die Geschichte der Mannheimer Akademie des Tanzes geht bis ins 18. Jahrhundert zurück.

>   mehr lesen...


Hair

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.03.2018

Eine Gruppe Langhaariger im New York der späten 1960er.

>   mehr lesen...




Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Fem Fatal

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.02.2018

Zum Zweijährigen macht sich das Karlsruher Improtheater-Ensemble „Fem Fatale“ ein ganz besonderes Geschenk.

>   mehr lesen...


Marotte-Russen-Salon

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.02.2018

Wer einen Hauch von Russland-Nostalgie verspüren möchte, besteigt entweder freitags 0:44 Uhr den Direktzug von Karlsruhe nach Moskau oder aber, etwas näher liegend, eine beliebige Straßenbahn mit Halt am Mühlburger Tor.

>   mehr lesen...




Wie viele bin ich?

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.02.2018

„Wie viele bin ich?“, fragt sich Lale.

>   mehr lesen...