Alles tanzt! The Human Condition

Bühne & Klassik // Artikel vom 20.04.2024

Alles tanzt! The Human Condition (Foto: Arno Kohlem)

Nach der Voraufführung im Januar 2023 feiert das Stück „Alles tanzt! The Human Condition“ nun offiziell Premiere.

Inspiriert von den überlebensgroßen Skulpturen Gustav Vieglands, die in Oslo den Frognerpark bevölkern und fast archetypische Situationen des Lebens darstellen (wie etwa ein mit dem Fuß stampfendes Kind), entwickelt Choreograf Paul Calderone ein tänzerisches Stück zur universalen Geschichte des Menschseins – gemeinsam mit 30 Menschen aus Karlsruhe von neun bis 90 Jahren!

Es wird ein Tanzabend voller Lebensgeschichten und Beziehungen, über mehrere Generationen hinweg gewebt. Ab acht Jahren. -sb

So v.d. Premiere: 7.4., 18 Uhr; Premiere: Sa, 20.4., 19 Uhr; Di, 23.4., 19.30 Uhr; Mo, 29.4., 19.30 Uhr, Staatstheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL