Anna Bolena

Bühne & Klassik // Artikel vom 03.06.2018

Anna Bolena (Foto: Felix Grünschloss)

Nach mehr als 100 Jahren kehrt die Oper „Anna Bolena“ in die Fächerstadt zurück.

Die „Tragedia lirica“ des Belcanto-Spezialisten Gaetano Donizetti hat die schauerlichen Machenschaften von Heinrich VIII. zum Thema – genau, der tyrannische König von England und Irland, der seine Ehefrauen reihenweise beseitigen ließ.

Auch Anna Boleyn und ihren Liebhaber ereilte dieses Schicksal. Donizetti wählt eine dramatische Tonsprache, die sich den Gefühlen der Akteure gänzlich hingibt. Mit Irina Brown feiert eine Regisseurin ihr Karlsruher Debüt, die schon Andrei Tarkowski assistiert hat. Die Titelrolle übernimmt Kammersängerin Inga Schlingensiepen.  -fd

Premiere: So, 3.6., 19 Uhr; auch Fr, 8.6., 20 Uhr, Badisches Staatstheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

Zum 22. Mal präsentiert das Kulturzentrum Tempel zeitgenössischen Tanz in all seinen Ausdrucksformen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.10.2018

Panzer-Paule ist der „Glücksritter“ und vom Pech verfolgt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.09.2018

Vier Deutsche lernen sich im Ausland kennen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.09.2018

Nach dem Spielzeit-Auftakt mit dem Theaterfest steht die erste Schauspiel-Premiere an.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.09.2018

Für fünf Tage wird das Tollhaus im September wieder zum „Atoll“-Haus, denn das dritte Festival für zeitgenössischen Zirkus steht an.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.09.2018

Der Ring der Großmutter, das struppig geliebte Kuscheltier, die hundertmal aufgefädelte Musikkassette eines Verflossenen, das Tattoo aus den 90ern, die ersten selbstgekauften Sneakers, die sooo cool waren...





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.09.2018

Kinder singen für Kinder.