Aufguss

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.11.2017

Aufguss

Die Klostermühle ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das gehobene Wellness-Wochenenden für Wohlhabende anbietet.

Der Waschmittelfabrikant Dieter ist so einer, und auch Klinik-Leiter Lothar hat Kohle. Doch beide haben hier mehr vor, als bloß den Stress der Arbeit rauszuschwitzen, und bald sind es nicht mehr nur die Temperaturen, die dem Quartett den Schweiß auf die Stirn treiben.

Kann der mysteriöse Fremde namens „The Brain“ den Aufguss-Dunst lichten? Im Bühnen-Dampfbad sitzen Hugo Egon Balder, Jeanette Biedermann, Max Claus, René Heinersdorff und Viola Wedekind. -fd

15.11.-10.12., jeweils Mi-Sa, 19.30 Uhr + So, 18 Uhr, Kammertheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.01.2019

Am 13.1.1719 eröffnete das Hoftheater im Karlsruher Schloss.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.12.2018

Im Wartezimmer eines Psychologen treffen sechs Patienten aufeinander, jeder mit seiner eigenen Macke.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.12.2018

Vom biederen Hausmann zum charming Liebhaber, von der dominanten Schwiegermama zur Hochschwangeren.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.12.2018

Das Polish Radio Experimental Studio war eine visionäre künstlerische Plattform, die zu Zeiten des Kalten Krieges nicht nur musikalische Experimente wagte, sondern auch für freie Meinungsäußerung eintrat und den Kontakt mit dem Westen suchte.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.12.2018

Was passiert, wenn der theoriegestählte Feminist sich in eine Frau verliebt, die ihrerseits auf stahlharte Männer steht?





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 12.12.2018

Zwei Familien auf zwei Balkonen am Weihnachtstag: ein einziges Chaos!





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 09.12.2018

Schostakowitsch, Tschaikowski und mit dem Rimsky-Korsakov-Konservatorium die älteste Musikhochschule Russlands.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 09.12.2018

Ursprünglich wurde Bachs Weihnachtsoratorium über die Weihnachtstage sowie die Feiertage um Neujahr gespielt und bestand aus sechs einzelnen Kantaten, jede je für einen Feiertag.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.12.2018

Die Klarinettistin Sharon Kam zeigt, wie nahe sich Klassik und Jazz kommen können.