Ausgezeichnete Hörspiele – „Nacht der Gewinner“

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.11.2010

Auch 2010 werden wieder ausgezeichnete Hörspiele gesucht.

Dem Gewinner des „Deutschen Hörspielpreises der ARD“ winkt neben dem Preisgeld auch die Übernahme des Stücks durch die Landesrundfunkanstalten. Insgesamt zehn Hörspiele werden der Fachjury und der Öffentlichkeit über die Dauer des Festivals vor Ort präsentiert und im Anschluss im ZKM Kubus zur Diskussion gestellt. Die an den Produktionen beteiligten Dramaturgen, Regisseure und Autoren sind i.d.R. anwesend und stehen im Frageforum Rede und Antwort.

Zudem gibt es den beliebten Publikumspreis, den „ARD Online Award“ – das Abstimmen und Anhören ist ab dem 2.11. bis zum Tag der Preisverleihung über die „Hörspieltage“-Website möglich. Auch ein herausragender Newcomer wird prämiert. „Premiere im Netz“ ist Anlaufstation für freie Hörspielmacher mit unveröffentlichten Kurzhörspielen von maximal 15 Minuten Länge. Die besten werden ab dem 4.10. online vorgestellt.

Zudem werden in der Preisverleihung mit Überraschungsgästen und der Quartettformation Salut Salon auch die Preise an die Gewinner des Deutschen Kinderhörspielpreises und des Kinderhörspielpreises der Stadt Karlsruhe vergeben. Für Leute mit Sitzfleisch oder/und hörbuchbegeisterte Nachteulen bietet sich im Anschluss der Genuss von „Don Quijote von der Mancha“, neu eingespielt mit Rufus Beck und Thomas Thieme, an. Sechs Teile à 50 Minuten, ab 23 Uhr im Vortragssaal.

Sa, 13.11., 21 Uhr, ZKM Medientheater, Karlsruhe
www.ard.de/radio/hoerspieltage

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL