Baden singt!

Bühne & Klassik // Artikel vom 12.09.2012

Das Singen im Alltag ist rar geworden.

Außer man gehört zu denjenigen, die mehr oder minder professionell ihre Stimme pflegen, Mitglieder im Chor sind oder sich als Wannabe-Superstar präsentieren. Wer aber nicht gerade zu den aktiven Kirchgängern zählt, an Weihnachten die Traditionen pflegt oder im Fußball-Nationalteam die Hymne mit anstimmt, von dem hört man kaum je Melodien. Die Ausnahme ist das Geburtstagslied, eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen – immerhin – eigentlich jeder durchschnittliche Erwachsene Text- und Liedsicherheit beweist.

Klar, dass also auch beim Geburtstag des Badischen Chorverbandes das Jubiläumsständchen nicht fehlen darf! 150 Jahre alt wird der Dachverband für rund 70.000 Sängerinnen und Sänger, und das wird natürlich gefeiert: Vom 21.-23.9. treffen sich Chöre in Karlsruhe und singen sich quer durch Genres, Stile und Repertoire. Schwungvoll ins Festwochenende einstimmen wird die Gospel Night am Freitag von 19-23.30 Uhr im ECE-Center, wo Gospelchöre aus ganz Baden auftreten.

Am Samstag breitet sich der Gesang in der ganzen Stadt aus: Um 10.30 Uhr eröffnet die „Fest-Matinee“ im Konzerthaus; dort treten der Badische JugendChor und der renommierte Maulbronner Kammerchor auf. Weiter geht es ab 12 Uhr auf dem Festplatz mit dem „Bunten Festplatztreiben“ mit verschiedenen Chören und Künstlern, beispielsweise den Reindeers und Teddy Schmacht mit Band.

Parallel zeigen junge Chöre auf der Kinder- und Jugendchorbühne im Stadtgarten ihr Können, und nachmittags treten Ensembles beim „Wettbewerb für junge Vokalensembles“ in der Stadthalle gegeneinander an. Den Abschluss bietet am Samstagabend ab 19 Uhr das große „Du bist Chor! Mitsing-Konzert“ im Johannes-Brahms-Saal des Kongresszentrums, bei dem Chöre und Profisänger die Richtung vorgeben, in die sich das Publikum ganz nach Belieben treiben lassen kann – von Abba bis UFA, von Carmen bis Monsieur Matthieu. Am Sonntag klingt „Baden singt“ mit einem Ökumenischen Festgottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche aus. -bes

Fr-So, 21.-23.9., Karlsruhe, Eintritt frei
www.baden-singt.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Clemens P |

Hört sich nach jeder Menge Spaß an. Ich bin mit von der Partie und hoffe, es wird mitgesungen! :) Singen befreit nämlich!

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Cinderella

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.12.2017

Die Geschichte von Cinderella – wie bei Disney – oder dem Aschenbrödel bei den Gebrüdern Grimm ist ein Klassiker der Weihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Abdelkarim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.11.2017

Sein erstes Soloprogramm „Zwischen Ghetto und Germanen“ war vielerorts ausverkauft und wurde von der Presse mit Lobeshymnen überhäuft.

>   mehr lesen...




ARD Hörspieltage 2017

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.11.2017

Klängen lauschen, Geschichten verfolgen, in fremde akustische Welten eintauchen – das geht bei den „ARD Hörspieltagen“.

>   mehr lesen...




Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...




Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...




Max Raabe & Palast Orchester

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.10.2017

„Das hat mir noch gefehlt“, der Name der 2017er-Show von Max Raabe, verweist auf zwei Hintergründe.

>   mehr lesen...




Karlsruher Schlosskonzerte

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2017

Deborah Strauss und Jeff Warschauer sammeln seit den 1980er Jahren jiddische und hebräische Musik.

>   mehr lesen...




Das Büro

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2017

Ein neues Büro steht im Foyer des Staatstheaters.

>   mehr lesen...