Baden singt!

Bühne & Klassik // Artikel vom 12.09.2012

Das Singen im Alltag ist rar geworden.

Außer man gehört zu denjenigen, die mehr oder minder professionell ihre Stimme pflegen, Mitglieder im Chor sind oder sich als Wannabe-Superstar präsentieren. Wer aber nicht gerade zu den aktiven Kirchgängern zählt, an Weihnachten die Traditionen pflegt oder im Fußball-Nationalteam die Hymne mit anstimmt, von dem hört man kaum je Melodien. Die Ausnahme ist das Geburtstagslied, eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen – immerhin – eigentlich jeder durchschnittliche Erwachsene Text- und Liedsicherheit beweist.

Klar, dass also auch beim Geburtstag des Badischen Chorverbandes das Jubiläumsständchen nicht fehlen darf! 150 Jahre alt wird der Dachverband für rund 70.000 Sängerinnen und Sänger, und das wird natürlich gefeiert: Vom 21.-23.9. treffen sich Chöre in Karlsruhe und singen sich quer durch Genres, Stile und Repertoire. Schwungvoll ins Festwochenende einstimmen wird die Gospel Night am Freitag von 19-23.30 Uhr im ECE-Center, wo Gospelchöre aus ganz Baden auftreten.

Am Samstag breitet sich der Gesang in der ganzen Stadt aus: Um 10.30 Uhr eröffnet die „Fest-Matinee“ im Konzerthaus; dort treten der Badische JugendChor und der renommierte Maulbronner Kammerchor auf. Weiter geht es ab 12 Uhr auf dem Festplatz mit dem „Bunten Festplatztreiben“ mit verschiedenen Chören und Künstlern, beispielsweise den Reindeers und Teddy Schmacht mit Band.

Parallel zeigen junge Chöre auf der Kinder- und Jugendchorbühne im Stadtgarten ihr Können, und nachmittags treten Ensembles beim „Wettbewerb für junge Vokalensembles“ in der Stadthalle gegeneinander an. Den Abschluss bietet am Samstagabend ab 19 Uhr das große „Du bist Chor! Mitsing-Konzert“ im Johannes-Brahms-Saal des Kongresszentrums, bei dem Chöre und Profisänger die Richtung vorgeben, in die sich das Publikum ganz nach Belieben treiben lassen kann – von Abba bis UFA, von Carmen bis Monsieur Matthieu. Am Sonntag klingt „Baden singt“ mit einem Ökumenischen Festgottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche aus. -bes

Fr-So, 21.-23.9., Karlsruhe, Eintritt frei
www.baden-singt.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Clemens P |

Hört sich nach jeder Menge Spaß an. Ich bin mit von der Partie und hoffe, es wird mitgesungen! :) Singen befreit nämlich!

WEITERE BÜHNE & KLASSIK BEITRÄGE





Cats

Bühne & Klassik // Artikel vom 29.08.2017

Zu den Musicals mit der längsten Laufzeit überhaupt zählt seit der Uraufführung 1981 Andrew Lloyd Webbers „Cats“.

>   mehr lesen...




Marshall & Alexander

Bühne & Klassik // Artikel vom 22.08.2017

Seit 1997 bilden Bariton Marc Marshall und Tenor Jay Alexander ein badisches Meistersinger-Duo, das seine stilistische Vielfalt auf Open-Air-Bühnen, in Philharmonien und Hallen, aber auch in Kirchen zelebriert.

>   mehr lesen...




Race Horse Company

Bühne & Klassik // Artikel vom 05.08.2017

Zum Abschluss des „Zeltivals“ 2013 begeisterte die Race Horse Company mit dem energetischen und unglaublich komischen „Petit Mal“.

>   mehr lesen...




Bruchsal Klassik-Open Air 2017

Bühne & Klassik // Artikel vom 30.07.2017

„O welche Lust, in freier Luft den Atem leicht zu heben.“

>   mehr lesen...




Sandkorn-Theater

Bühne & Klassik // Artikel vom 28.07.2017

Auch fürs Sandkorn-Theater stehen die Sommerferien an.

>   mehr lesen...




Rain Man

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.07.2017

Er ist „Tatort“-Kommissar und einer der populärsten deutschen Schauspieler, kehrt aber immer wieder gerne bei seinem guten Kumpel Bernd Gnann ein.

>   mehr lesen...




Sommerfest von Cantus Juvenum

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.07.2017

Cantus Juvenum ist die gemeinsame Singschule der Ev. Stadtkirche und der Christuskirche.

>   mehr lesen...




Klingende Residenz 2017

Bühne & Klassik // Artikel vom 22.07.2017

Nach „Grammy“-Nominierung und einem Auftritt vor den Finanzministern der G20 in Baden-Baden kehrt das Vocalensemble Rastatt mit Dirigent Holger Speck, der auch eine Professur an der Hochschule für Musik Karlsruhe innehat, wieder in seine wunderbare eigentliche Heimat zurück.

>   mehr lesen...