Bei den Spiegelfechtern zu Besuch

Bühne & Klassik // Artikel vom 16.11.2012

Humor von hüben, drüben und von ganz weit hergeholt versammelt sich in der Orgelfabrik, dem kabarettistischen Reisezentrum Durlachs.

Den wilden britischen Humor pflegen die Brüder Podewitz in „Irgendwas is immer“, die britische Sprache behandeln sie hingegen nicht gerade pfleglich: Aus „Comedy to go“ wird hier eine Show zum Davonlaufen, und Public Buhing ist die letzte Waffe gegen Flatrate-Palaver (Fr, 16.11.).

„Kröhnerts Krönung“ wird am Sa, 17.11. ausgeschenkt: reines Politkabarett, bitter, schwarz und muntermachend. Zum Einheitspreis von 15 Euro gibt’s am Wochenende 27./28.11. zwei Ost-West-Auftritte, wenn die „Kiebitzensteiner“ aus Halle an der Saale mit den hiesigen Spiegelfechtern gemeinsame Sache machen und die Städte- um eine Kabarettpartnerschaft ergänzen.

„Unangenehme Wahrheiten über Deutschland so freundlich wie möglich von einem Wiener formuliert“ verspricht Severin Groebner und grüßt mit „Servus Piefke“ am Mi, 5.12. alle Mülltrenner, Pünktlichkeitsfanatiker und Autolackpolierer mit einem Handkuss. Und tags drauf wird’s spät, wenn die Ableser Stefan Reusch, Ismael Fischmord und Georg Schnitzler wie angedroht auf ihrer „Wird spät heute abend“-Tour unterwegs sind und – ablesen: Unglaubliches, unglaublich Wichtiges und unglaublich Absurdes. -bes

je 20.15 Uhr, Kabarett in der Orgelfabrik Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Tangata

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2018

Ein bewegender und bewegter Abend verspricht „Tangata – Tango für Kopf und Beine“ zu werden.

>   mehr lesen...




Umbo

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2018

Sein halbes Leben hat sich der Kärntner Bass-Mann in den Dienst von Künstlern wie Paul Young, Midge Ure, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Wolfgang Niedecken, Thomas D, Rea Garvey oder Christina Stürmer gestellt.

>   mehr lesen...




Das Neue Hoftheater mit Biss

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal schlägt Dracula noch seine Eckzähne in Halsschlagadern, lässt die Zuschauer erschaudern – ob vor Grusel oder vor unverhohlener Erotik – und entführt in eine fremde Welt (Fr+Sa, 16.+17.2., 20 Uhr).

>   mehr lesen...




Herztrittmacher

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Für sie ist es die große Liebe – für ihn aber nur „Freundschaft plus“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...




Alcina

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

1978 hießen die „Händel-Festspiele“ noch „Händel-Tage“ und zeigten bei ihrer zweiten Ausgabe die „Alcina“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Die Premiere der großen Händel-Oper „Alcina“ (Fr, 16.2.) ist Highlight und Startpunkt des jährlichen Barockfestivals.

>   mehr lesen...




Abfall der Welt

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2018

Körperlicher und globaler Verfall, Zerstörung und neues Wachstum, virtuelle Körper und eine Person, die all ihre Daten löschen möchte.

>   mehr lesen...