Das neue Stück: Ulrike Syha – „Drift“

Bühne & Klassik // Artikel vom 18.07.2018

Ulrike Syha (Foto: Christian Kleiner)

An Filme von David Lynch erinnert „Drift“ von Ulrike Syha in der auslösenden Beklemmung.

Anonyme Jogger und leere Schlauchboote an der bröckelnden Felsenküste eines Ferienorts, in dem Fremden mit Misstrauen begegnet wird und ein mysteriöser Unfall führen zu Verschwörungstheorien und dorfumfassenden sozialen Spannungen.

Syhas Bühnenstück ist in Form einer szenischen Lesung zu Gast in der Reihe „Das neue Stück“, eingerichtet von Sarah Steinfelder, Boris Creimermann und Jaya Demmer. -fd

Mi, 18.7., 20 Uhr, Badisches Staatstheater, Studio, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.12.2018

Die nicht zuletzt der Verfilmung mit John Travolta und Olivia Newton-John wegen Kult gewordene Highschool-Lovestory zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy feiert dieses Jahr 40. Leinwand- und 45. Bühnenjubiläum.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

Zum 22. Mal präsentiert das Kulturzentrum Tempel in seiner Scenario Halle und den etablierten externen Spielstätten Tollhaus, Staatstheater und ZKM zeitgenössischen Tanz in all seinen Ausdrucksformen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

Zum 22. Mal präsentiert das Kulturzentrum Tempel zeitgenössischen Tanz in all seinen Ausdrucksformen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

In der Hörspielwelt tut sich was.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.10.2018

Panzer-Paule ist der „Glücksritter“ und vom Pech verfolgt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.10.2018

Noch weiß keiner so genau, was gespielt werden wird, doch eines steht fest.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2018

Das supererfolgreiche Format des Rastatter Comedians geht in seine 17. Auflage.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2018

Wer talentierte junge Musikerinnen und Musiker am Anfang ihrer Laufbahn hören will, muss im Herbst nach Weingarten kommen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2018

Der „Chordeograph“ ist ein neu entwickeltes Musikinstrument von Gero Koenig.