Das neue Stück: Ulrike Syha – „Drift“

Bühne & Klassik // Artikel vom 18.07.2018

An Filme von David Lynch erinnert „Drift“ von Ulrike Syha in der auslösenden Beklemmung.

Anonyme Jogger und leere Schlauchboote an der bröckelnden Felsenküste eines Ferienorts, in dem Fremden mit Misstrauen begegnet wird und ein mysteriöser Unfall führen zu Verschwörungstheorien und dorfumfassenden sozialen Spannungen.

Syhas Bühnenstück ist in Form einer szenischen Lesung zu Gast in der Reihe „Das neue Stück“, eingerichtet von Sarah Steinfelder, Boris Creimermann und Jaya Demmer. -fd

Mi, 18.7., 20 Uhr, Badisches Staatstheater, Studio, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL