Der Besuch der alten Dame

Bühne & Klassik // Artikel vom 17.05.2012

Eine Milliardärin winkt der Stadt mit ordentlich Zaster und liefert im Gegenzug ihren verhassten Ex an die Gier seiner Mitbürger aus.

Was sich Dürrenmatt mit „Der Besuch der alten Dame“ erdacht hat, wirkt noch immer beklemmend und wie ein Alptraum nicht weit weg von der Realität.

Inszeniert von Victor Carcu mit großem Sandkorn-Ensemble, graugilbigem Güllener Flair und bestechend aufspielender Beatrix Henigin in der Hauprolle der Claire Zachanassian. -swi

Fr, 18.5., Di, 22.5., je 19 Uhr, Sandkorn-Theater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL