Die erste Falte

Bühne & Klassik // Artikel vom 06.05.2018

Die erste Falte

Nach gut 130 Jahren ist Theodor Leschetizkys Komische Oper zurück auf der Bühne.

Dafür hat sie sich aber gut gehalten: „Die erste Falte“ existiert eigentlich gar nicht. Die Zofe der Marquise hat das Gesichtsmal bloß erfunden, damit sich ihre Herrin endlich für einen ihrer Verehrer entscheidet.

So fällt die Wahl schließlich auf den schüchternen Vicomte. Nicht weniger unbeholfen ist dabei die Sängerschar der Karlsruher Salonoper: Zu Beginn des Stücks geht doch einiges schief, schließlich hat man seit 130 Jahren nicht mehr vor Publikum gesungen... -fd

So, 6.5., 16 Uhr, Das Sandkorn, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

Zum 22. Mal präsentiert das Kulturzentrum Tempel zeitgenössischen Tanz in all seinen Ausdrucksformen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.10.2018

Panzer-Paule ist der „Glücksritter“ und vom Pech verfolgt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.09.2018

Für fünf Tage wird das Tollhaus im September wieder zum „Atoll“-Haus, denn das dritte Festival für zeitgenössischen Zirkus steht an.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.09.2018

Der Ring der Großmutter, das struppig geliebte Kuscheltier, die hundertmal aufgefädelte Musikkassette eines Verflossenen, das Tattoo aus den 90ern, die ersten selbstgekauften Sneakers, die sooo cool waren...





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.09.2018

Kinder singen für Kinder.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.09.2018

Geteilte Freude ist doppelte Freude, geteilter Tanz ist genau dasselbe.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.09.2018

Jochen Malmsheimer arbeitet gerne mit Sprachbausteinen und ist ebenso scharfsinnig wie unterhaltsam.