Die Räuber

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.08.2019

Die Räuber (Foto: Jochen Klenk)

#MeToo in „Die Räuber“.

Amalia von Edelreich entreißt ihrem Vergewaltiger – Franz heißt die Kanaille – den Degen und wehrt sich: „Siehst du, Bösewicht, was ich jetzt aus dir machen kann? – Ich bin ein Weib, aber ein rasendes Weib – Wag’ es einmal mit unzüchtigem Griff meinen Leib zu betasten – dieser Stahl soll deine geile Brust mitten durchtrennen.“ Ein alleinerziehender, überforderter Vater, zwei Söhne, Franz, ein psychopatischer, gieriger Machtmensch, Karl, ein romantischer Idealist, Hauptmann einer Räuberbande, kein Happy-End. Es inszeniert Peter Lüdi.

INKA verlost 3 x 2 Tickets für die Vorstellung am Fr, 23.8. um 19.30 Uhr. Teilnahme bis Fr, 2.8. per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Die Räuber“. -rw

Premiere: Sa, 10.8.; auch 17./23./24./31.8., Freilichtbühne Ötigheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.12.2019

Zum Jubiläum konnte die Romanza Circusproduction vergangene Spielzeit über 42.000 Zuschauer um die Manege am Messplatz versammeln.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.12.2019

Wenn der Postbote zum Jagdobjekt wird und sich Bello am Esstisch als König der Bettler aufspielt, plädiert ihr Anwalt auf „Freispruch“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 01.12.2019

Obwohl die große Zeit der Oratorien 1846 vorbei war, gelang Mendelssohn mit „Elias“ ein Erfolg.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.11.2019

Diese vier Franken haben das Konzertkabarett zur Kunstform erhoben.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.11.2019

Die Schwestern Kristina und Sade Alleyne entspringen der Company des Londoner Star-Choreografen Akram Khan.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.11.2019

Das Komponisten- und Produzentenpaar Richard Schönherz und Angelica Fleer fügt der Lyrik Rainer Maria Rilkes mit originellen Klanggebilden eine weitere Dimension hinzu.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.11.2019

Ist wirklich alles vorbei, wenn wir im Sarg liegen?





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.11.2019

Die Musikerinnen und Kabarettistinnen Julia Gámez Martín aus Berlin und Ariane Müller aus Ulm verfügen über rabenschwarzen Humor.