Die witzige Dreifaltigkeit #2

Bühne & Klassik // Artikel vom 16.03.2019

El Mago Masin

Ein Trio aus dem Spektrum zwischen Kabarett, Kleinkunst und Musik präsentiert Programmauszüge.

Mit am Start ist die Märchenmodernisiererin Rena Schwarz, die Hänsel und Gretel mit leerem Handy-Akku in den Wald schickt, um sich an den nicht glutenfreien Hexenhäuschen-Lebkuchen den Darm zu verrenken.

El Mago Masin, Liedermacher mit Peter-Pan-Syndrom, erzählt von seiner Zehn-Tages-Tour mit Esel in der Steiermark, und Alexandra Gauger übersetzt absurde Geschichten des Alltags ins Gauger-Punktesystem. Moderation: Mademoiselle Mirabelle. -bes

Sa, 16.3., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.12.2019

Zum Jubiläum konnte die Romanza Circusproduction vergangene Spielzeit über 42.000 Zuschauer um die Manege am Messplatz versammeln.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.12.2019

Wenn der Postbote zum Jagdobjekt wird und sich Bello am Esstisch als König der Bettler aufspielt, plädiert ihr Anwalt auf „Freispruch“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 11.12.2019

20 Finger für Franz Schubert, das bedeutet: Zwei Pianistinnen, vier Hände, rund 30 Werke und fünf Konzertabende.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.12.2019

Das festliche „Magnificat“ von Johann Sebastian Bach verbreitet weihnachtliche Stimmung und das buchstäblich „mit Pauken und Trompeten“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.12.2019

Vor 25 Jahren schrieb Markus Pfister seinen Kinderbuchklassiker „Regenbogenfisch“, den die beiden Schauspieler Tammy und Boris Weber in ein Figurentheater mit Musik übersetzen.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.12.2019

Der meistverkaufte Krimi aller Zeiten auf der Jakobus-Bühne.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.12.2019

Die größte Band der Welt hat ihren ersten Auftritt in Karlsruhe!





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.12.2019

Die Mitsingveranstaltung in Durlach ist längst kein reines Karlsruher Ding mehr.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 06.12.2019

Wer kennt Alexander Mossolow oder Wsewolod Saderazki?