Dschungel-SWR 2 Hörspiele & Features

Bühne & Klassik // Artikel vom 25.09.2007

Gemeinsam vor die Glotze, zusammen ins Kino, warum also nicht mal mit Freunden einem Hörspiel oder Feature lauschen?

Ausprobieren lässt sich das demnächst in angenehm entspannter Atmosphäre beim Cocktail, Bier oder Wein. Ab September gas­tiert die Radiosendung SWR 2 Dschungel in der Stadtmitte mit einem eigens auf den Club samt seiner jungen Besucher zugeschnittenen Programm. Normalerweise ist die Sendung SWR 2 Dschungel immer montags bis donnerstags von zehn bis elf Uhr abends zu hören. Es gibt Unerwartetes, Abenteuer und cool gemixte Musik jenseits des Mainstreams. Dazu jede Menge Hörspiele junger Autoren, teils experimentell, teils klassisch aufbereitet.

Die Macher, die Redakteure Karin Hutzler und Patrick Batarilo (Foto) präsentieren live einen kurzen Appetizer in Form eines unangekündigten fünfminütigen Hörspiels. Danach wird ein halbstündiges Stück gespielt, das bereits vor kurzem in der Abendsendung lief. Bei bunter Musik können die skurrilen Texte nachwirken, sich setzen, weiterleben  oder einfach Spaß machen. "Wir sind die ganze Zeit über dabei und wer Lust hat, kann mit uns auch über die Produktionen sprechen", lädt Hutzler ein. Gemeinsam mit ihrem Kollegen wird sie die ersten Abende bestreiten. Wenn alles gut anläuft, soll das Angebot jeden ersten Dienstag im Monat das abwechslungsreiche Programm der Stadtmitte ergänzen.

Los geht es am Di, 25.9. um 20 Uhr mit einem Krimi um einen verschwundenen Gitarristen. Carla Spies aus Berlin hat "Dead or Alive?" geschrieben. Sie schickt den Popdetektiv Viktor Berger auf die Suche nach Nenas Stirnband und lässt ihn eine heiße Spur in London verfolgen. "Ich habe mehrere Kurzhörspiele an ein paar Trampern ausprobiert, die ich von Berlin nach Karlsruhe mitgenommen habe", sagt Batarilo, selbst Autor einiger Theaterstücke, "die fanden das super, waren aber danach ziemlich erschlagen", resümiert der 32-jährige gebürtige Karlsruher. Nach diesem "Experiment" haben sich die beiden Redakteure für einen Mix entschieden. Auf ein kurzes Stück folgt ein längeres Hörspiel, ansonsten reichlich Musik und Möglichkeit für Gespräche. "Dschungel ist eine tolle Sendung, die wir noch bekannter machen wollen. Wir wünschen uns ein spontanes und offenes Publikum", erklärt Batarilo, "wir reagieren auf das Publikum und haben immer noch etwas in petto, wenn es Lust auf mehr geben sollte", ergänzt Hutzler. Der Eintritt ist übrigens frei! -ub

Erster Termin: 25.9., 20 Uhr, SWR 2 Dschungel in der Stadtmitte
Infos: www.SWR2.de/dschungel

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.12.2020

Mittlerweile zeichnet sich ab, dass auch zu Beginn des neuen Jahres keine großen Shows in Arenen erlaubt werden.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.12.2020

Dieser Karlsruher Weihnachtsbrauch strahlt weit in die Region hinaus.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 05.12.2020

In der Ev. Stadtkirche am Marktplatz wird es trotz aller Beschränkungen adventlich stimmungsvoll und musikalisch interessant.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 29.11.2020

Das Theater und Orchester Heidelberg stellt seinen Spielbetrieb bis einschließlich 14.1.2021 ein.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.11.2020

Im Sommer konnten die „Schlossfestspiele Ettlingen“ ein Spezialprogramm unterm Titel „Royal Surprise“ mit 17 Vorstellungen im Schloss, in der Kulturgarage, im Open-Air-Kino Kulisse und im Hotel Restaurant Erbprinz präsentieren.