Ein Kessel Puppen-Buntes

Bühne & Klassik // Artikel vom 13.04.2008

Vier Tage Festival bietet die marotte vom 17. bis 20. April mit der dritten Auflage der "marottinale", in der sieben Vorstellungen über die Bühne gehen.

Der Schwerpunkt liegt auf Ensembles aus Berlin, einem – aus historischen Gründen – Eldorado für Puppenspieler aller Arten; mit dabei ist aber auch die Grande Dame des Figurenspiels aus der Schweiz, Margrit Gysin. Der Kessel Puppen-Buntes bietet sehenswerte Produktionen für Kinder ab drei Jahren, von "Rotbällchen" bis "Hase und Igel" und Abendprogramme für Erwachsene, die auch eine sinnvolle Ergänzung zum laufenden Spielplan der marotte leisten.

Den Auftakt macht am 17.4., 20 Uhr, Lutz Grossmann mit einer Satire auf die angestaubten Kasperlstücke. Außerdem im Abendspielplan: "Ein Sommernachtstraum" (Shakespeare/Zitadelle, Berlin, 18.4., 20 Uhr) und "Zinnober", eine Revue nach E.T.A. Hofmann und R. Gernhardt (Rank/Geist, Berlin, 19.4.). Dass vier Tage lang alle Arten von Puppen und Figuren "tanzen" werden, ist allemal sicher. Rechtzeitige Kartenreservierung aus Qualitätsgründen empfohlen. -hs

Do, 17.4. bis So, 20.4., marotte, Kaiserallee 11
www.marotte-figurentheater.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Die Welle

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.02.2018

Ein Geschichtslehrer nimmt mit seiner Klasse den Holocaust durch.

>   mehr lesen...




Tangata

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2018

Ein bewegender und bewegter Abend verspricht „Tangata – Tango für Kopf und Beine“ zu werden.

>   mehr lesen...




Umbo

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2018

Sein halbes Leben hat sich der Kärntner Bass-Mann in den Dienst von Künstlern wie Paul Young, Midge Ure, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Wolfgang Niedecken, Thomas D, Rea Garvey oder Christina Stürmer gestellt.

>   mehr lesen...




Das Neue Hoftheater mit Biss

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal schlägt Dracula noch seine Eckzähne in Halsschlagadern, lässt die Zuschauer erschaudern – ob vor Grusel oder vor unverhohlener Erotik – und entführt in eine fremde Welt (Fr+Sa, 16.+17.2., 20 Uhr).

>   mehr lesen...




Herztrittmacher

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Für sie ist es die große Liebe – für ihn aber nur „Freundschaft plus“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...




Alcina

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

1978 hießen die „Händel-Festspiele“ noch „Händel-Tage“ und zeigten bei ihrer zweiten Ausgabe die „Alcina“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Die Premiere der großen Händel-Oper „Alcina“ (Fr, 16.2.) ist Highlight und Startpunkt des jährlichen Barockfestivals.

>   mehr lesen...