Eine Minute, die dein Leben ändert

Bühne & Klassik // Artikel vom 26.05.2010

Der Schriftsteller Ian McEwan ließ in dem 1988 veröffentlichten Roman „Ein Kind zur Zeit“ den Alptraum aller Eltern wahr werden.

Die dreijährige Tochter verschwindet spurlos. Jetzt hat auch der 39-jährige englische Dramatiker Simon Stephens ein Stück geschrieben, in dem ein kleines Mädchen verschwindet. Fünf Leben verknüpft der Psychothriller „One Minute“ unabdingbar miteinander.

Momentaufnahmen aus der Großstadt, mit Figuren, die es verlernt haben, ihre Emotionen auszudrücken; inszeniert von Andre Sebastian spielen drei Frauen und zwei Männer an der Oos. -ub


Premiere: Do, 27.5., 20 Uhr, weitere Termine: Di, 1.6., Mi, 2.6., je 20 Uhr, Theater, Baden-Baden
www.theater.baden-baden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL