Ensemble l’Ornamento

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.02.2014

Das „Erzherzog-Trio“ (B-Dur, op. 97) markiert Beethovens Rückzug aus dem Leben als auftretender Pianist, zu fortgeschritten war seine Taubheit um 1814.

Wie Robert Schumann nach dessen Klaviertrio op. 110 in g-Moll hat Beethoven danach kein Trio mehr zu Ende geschrieben. Zwischen diese beiden Schlusspunkte schiebt sich Tristan Keuris’ Piano Trio von 1984, allesamt interpretiert vom Trio Antje Weithaas (Violine), Quirine Viersen (Cello) und Silke Avenhaus (Klavier).

Ein junges Ensemble mit recht alter Musik gastiert dann Mitte März: Das Basler Ensemble l’Ornamento hat sich nach der Verzierung benannt, quasi der mit Leben und Tönen zu füllenden Lücke im oft spärlichen Notengerüst vieler barocker Stücke. Klingend-lebendige Beispiele dafür kommen von Vivaldi, Jean Marie Leclair, Purcell und Händel. -fd

So, 23.2., 20 Uhr, Fr, 14.3., 20 Uhr Einführung ab 19.30 Uhr, Schloss Bruchsal, Kammermusiksaal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Cinderella

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.12.2017

Die Geschichte von Cinderella – wie bei Disney – oder dem Aschenbrödel bei den Gebrüdern Grimm ist ein Klassiker der Weihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Abdelkarim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.11.2017

Sein erstes Soloprogramm „Zwischen Ghetto und Germanen“ war vielerorts ausverkauft und wurde von der Presse mit Lobeshymnen überhäuft.

>   mehr lesen...




ARD Hörspieltage 2017

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.11.2017

Klängen lauschen, Geschichten verfolgen, in fremde akustische Welten eintauchen – das geht bei den „ARD Hörspieltagen“.

>   mehr lesen...




Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...




Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...


Luther – einer von uns

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.10.2017

Seit März wird in Karlsruhe der wichtigste Kopf der Reformation gefeiert.

>   mehr lesen...




500 Jahre Reformation

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.10.2017

Mit zwei von Johann Sebastian Bachs „Lutherischen Messen“ (g-Moll und F-Dur) feiert die Evangelische Stadtkirche 500 Jahre Reformation.

>   mehr lesen...




Rastetter & Wacker treffen Freunde 2017

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.10.2017

Nach ihren Benefizabenden in den beiden vergangenen Spielzeiten gestaltet das Duo Rastetter & Wacker mit Künstlerfreunden erneut ein kabarettistisches Programm für den guten Zweck.

>   mehr lesen...




Getanzte Geschichten

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.10.2017

Das Ballettstudio Remise serviert schon vor dem Tanz-Festival ein paar feine  kleine Appetit­häppchen aus der Tanz-Küche.

>   mehr lesen...