„Hörspieltage“-Eröffnung mit David Moss

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.11.2010

Der trockene Titel der Eröffnungsveranstaltung, „Musik und Gespräche“, verschleiert etwas das Potenzial.

Es kommt mit David Moss schließlich einer der spannendsten Künstler und Musiker seiner Generation ins ZKM! Seit Jahrzehnten gilt der Vokal-Akrobat, Perkussionist, Komponist und Extrem-Performer als eine der zentralen Figuren für so viele Richtungen zwischen neuer Improvisationskunst, Art Rock, Noise und zeitgenössischem Musiktheater.

Wer den wunderbar verschrobenen, innovativen und freigeistigen „Caruso der Avantgarde“ noch nicht kennt, sollte vorab mal auf Youtube und Co. vorbeisurfen, um zumindest einen kleinen Eindruck von Moss zu bekommen.

Die Moderatorin Ruth Fühner wird sich bei der Eröffnung und auch beim ersten Wettbewerbsbeitrag zum „Deutschen Hörspielpreis der ARD“ mit dem sich anschließenden Frageforum in angeregten Gesprächen mit ihren Gästen der Welt des Hörspiels nähern.

Mi, 10.11., 18 Uhr, ZKM Foyer, Mi, 10.11., 19.30 Uhr, ZKM Kubus
www.ard.de/radio/hoerspieltage
www.davidmossmusic.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 7.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.07.2020

Höllviken, die Bucht zum (An-)halten, ist ein kleiner Ort an der südlichen Küste Schwedens.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.07.2020

Nach ihrem antiviralen Video-Conferencing-Auftritt wird der „Kontaktnotstand“ wieder zum „Kabarettnotstand“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.07.2020

Bei dieser Showkoop zwischen Kammertheater und Circus Flic Flac wird das Karlsruher Autokino zur Musical-Arena.