Ettlinger Sagen: Nah am Wasser

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.07.2024

Ettlinger Sagen: Nah am Wasser

Zum Saisonstart der „heiter-theatralen Stadt-(Ver)führung“ des Figurentheaters Marotte in Kooperation mit der Stadt Ettlingen nimmt Parapsychologe Mirko Sommer seine Zuschauer auf eine sagenhafte Reise durch den Horbachpark, in dessen See ein Monster leben soll...

Dass es sich dabei in Wirklichkeit um den Wassergeist Hugo Hagedorn handelt, weiß so gut wie niemand. Doch Sommer ist dem Spuk aus der unergründlichen Tiefe mit detektivischem Feingefühl auf der Spur und verrät an diesem stimmungsvollen Abend bei neuen Sagen rund um Ettlingen, wie der Karpfen in den Forellengumpen kam, was es mit der großen Schilfpopulation rund um den Horbachsee auf sich hat und wie multikulturell Ettlingen schon immer gewesen ist. -pat

10./25.7./14./30.8., 21 Uhr, Treffpunkt: Pavillon im Horbachpark, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL