Ev. Stadtkirche: Neujahrskonzert

Bühne & Klassik // Artikel vom 01.01.2014

Mit Orgel und Trompeten tönt die Kirchenmusik an der Stadtkirche noch am Neujahrstag ins Jahr 2014.

Rudi Scheck, Eckhard Schmidt (Trompeten) und Christian-Markus Raiser (Orgel) spielen Musik von Johann Sebastian Bach, Louis Vierne, Vincent Lübeck, Edward Elgar und Francesco Manfredini. -fd

Mi, 1.1., 17 Uhr, Ev. Stadtkirche, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK BEITRÄGE





Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Artikel vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter den Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...




Rendezvous Tête-à-Tête 2017

Bühne & Klassik // Artikel vom 05.10.2017

Alle zwei Jahre trifft sich in Rastatt so ziemlich alles, was im Bereich des Straßentheaters Rang und Namen hat.

>   mehr lesen...




Atoll 2017

Bühne & Klassik // Artikel vom 20.09.2017

Die Buchstaben im Logo tanzen ebenso keck aus der Reihe wie die unkonventionellen, fantasievollen Produktionen.

>   mehr lesen...


Café Babbel

Bühne & Klassik // Artikel vom 19.09.2017

Im Café Babbel regiert die Vielfalt.

>   mehr lesen...




Die Spinner

Bühne & Klassik // Artikel vom 19.09.2017

Das neue Stück der inklusiven Theatergruppe verlagert seinen Spielort ins Café Babbel.

>   mehr lesen...




Theaterfest am Badischen Staatstheater 2017

Bühne & Klassik // Artikel vom 16.09.2017

Ein großes „Hallo“ rufen die Mitarbeiter des Staatstheaters ihrem Publikum zu Beginn der neuen Spielzeit zu.

>   mehr lesen...




Sarah Kiesecker Performing Arts

Bühne & Klassik // Artikel vom 16.09.2017

Mit ihren Tanzstücken – zuletzt inszenierte sie sehr erfolgreich für die Tanztribüne des Tempels – hat sich die Tänzerin und Choregrafin Sarah Kiesecker, die auch an der Sasha-Waltz-Ausstellung im ZKM teilnahm, in Karlsruhe bereits eine große Fanbase erspielt.

>   mehr lesen...




Demokratische Dekadenz

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.09.2017

Die Jungen, die alt werden wollen, und die Älteren, die jung bleiben wollen.

>   mehr lesen...