Felicitas Brunke – „Femme fatale“

Bühne & Klassik // Artikel vom 16.12.2022

Felicitas Brunke

Die Mezzosopranistin Felicitas Brunke präsentiert mit ihrem Programm „Femme fatale“ aus ihrem Debütalbum feurige und verführerische Melodien über diese Frauenfigur, die selbstbewusst ihren Weg geht.

Genreübergreifend erklingen Lieder und Arien von der Klassik bis zum Crossover, von Bizets „Habanera“ bis zu „Cabaret“ von John Kander. Begleitet wird sie dabei von den Instrumentalisten Melania Kluge (Klavier), Alexander Kozarov (Geige) und Vasily Bystroff (Cello).

Gefördert durch die GVL realisierte sie 2021/22 ihr erste eigene CD-Produktion in den Studios des ZKM, erhältlich u.a. bei Amazon, iTunes oder direkt über www.felicitasbrunke.com. -rw

Fr, 16.12., 19 Uhr, Musentempel, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 2.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL