Festliche Serenaden in Schloss Favorite

Bühne & Klassik // Artikel vom 17.05.2013

Die Serenaden im Lustschloss der Markgräfin Sibylla Augusta haben Tradition.

Bereits seit 1957 musiziert das Quantz-Collegium im Rastatter Schloss Favorite. Seit 1991 leitet Jochen Baier das nach dem Barockflötisten Johann Joachim Quantz benannte Ensemble, das sich in verschiedenen Besetzungen – vom Solo bis zum kleinen Orchester – der Musik von Barock bis Klassik widmet und immer wieder auch unbekannte oder vergessene Werke aus dem musikalischen Fundus ausgräbt.

Neben der guten Akustik in der Sala Terrana des Schlosses legt man auch auf die Optik Wert: Aufgeführt wird stilecht in historischen Kostümen. Im ersten Konzert der Saison unternimmt das Ensemble am Pfingstwochenende einen Spaziergang durch die harmonischen Landschaften der italienischen Barockmusik und widmet sich in „Il giardino armonico“ schwerpunktmäßig Werken von Arcangelo Corelli in der Besetzung Violine, Flöte, Cello und Cembalo. Zu den Serenadenkonzerten im Juni stößt die Viola hinzu und unter dem Motto „Con spirito“ erklingt Musik von Hans Hinrich Zielche, Georg Zarth, Christian Ernst Graf und Christoph Schaffrath. -bes

„Il giardino armonico“: Fr, 17.5., Sa/So 18./19.5., „Con spirito“: Fr, 14.6., Sa/So, 15./16.6., Beginn: Fr/Sa 20 Uhr, So 19 Uhr, Schloss Favorite, Rastatt
www.festliche-serenaden.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Theater Baden-Baden

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.09.2018

Was bleibt von einem Menschenleben übrig?

>   mehr lesen...




Marshall & Alexander

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.08.2018

Nach den Ötigheimer Jubiläumskonzerten zum 20-jährigen Bestehen des Sängerduos gehen Marc Marshall und Jay Alexander diesmal auf „Große musikalische Weltreise“.

>   mehr lesen...




En Suite – Allein mit Audrey Hepburn

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2018

Jeder kennt sie, jeder liebt sie, „Frühstück bei Tiffany“ machte sie unsterblich: Audrey Hepburn.

>   mehr lesen...




Heidelberger Schlossfestspiele 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.07.2018

Die hochkarätigen Ensembles des Theaters und Orchesters Heidelberg und eine nahezu unschlagbare gute Spielstätte machen die „Schlossfestspiele“ zu einem der absoluten Highlights im Reigen der deutschen Theater-Open-Airs.

>   mehr lesen...




Kammertheater

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.07.2018

„Show Must Go On“ - Freddy Mercury wusste es schon lange.

>   mehr lesen...




Das neue Stück: Ulrike Syha – „Drift“

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.07.2018

An Filme von David Lynch erinnert „Drift“ von Ulrike Syha in der auslösenden Beklemmung.

>   mehr lesen...




HfM: Sinfonisches Konzert

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.07.2018

Um Bizet dreht sich alles beim Sommerkonzert des Schulmusik-Orchesters.

>   mehr lesen...


Staatstheater: 8. Sinfoniekonzert

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.07.2018

Der Tod von Richard Wagner 1883 ging Anton Bruckner sehr nahe.

>   mehr lesen...




Choreographen stellen sich vor

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.07.2018

Birgit Keil prägt das Ballett in der Fächerstadt seit 15 Jahren.

>   mehr lesen...