Figuren-Straßentheaterfestival in Pforzheim

Bühne & Klassik // Artikel vom 22.07.2009

Zu den eindrucksvollsten Sommerevents der Region zählt das „Internationale Figuren-Straßentheaterfestival“ in Pforzheim, bei dem die Innenstadt bereits zum achten Mal von in- und ausländischen Figurentheatergruppen in eine große Theaterbühne verwandelt wird.

Von 11-18 Uhr zeigen insgesamt acht Gruppen mit klassischen Marionetten, Großfiguren, Masken, Tischfiguren, Handpuppen und Klappmaulfiguren über 30 Vorstellungen auf verschiedenen Plätzen der City. Erstmals mit dabei ist die chilenische Figurenspielgruppe „Marionetas Moviendohilos“, die in fünf Szenen bekannte Showgrößen wie Bob Marley oder Elvis Presley parodiert. Die französische „Compagnie Pavaly“ um Gilbert und Geneviève Pavaly zeigt eine humorvolle Nummernrevue mit traditionellen Tanz- und Trickmarionetten, in der ein zunehmend nervöser werdender Bühnendirektor mit seinen eigenwilligen Marionetten zu kämpfen hat.

Aus Gauting kommt das Zebra-Stelzentheater, dessen fantasievolle Großfiguren kaum zu übersehen sind: In der Fußgängerzone erscheinen zu sphärischen Klängen geheimnisvolle Röhrenwesen und bewegen sich mit expressiven Schritten durchs Publikum. Christoph Buchfink vom Figurentheater aus Göttingen bringt den kleinen Drachen Drako mit, der zwar sehr nett und witzig sein kann, trotzdem muss der Mann von der Zoo-Security immer wieder mahnend eingreifen. Schon oft zu Gast war Günter Staniewski vom Theater Laku Paka aus Kaufungen, der seine neueste Inszenierung der „Bremer Stadtmusikanten“ mitbringt.

Der Kasper vom Puppentheater Gugelhupf spricht badisch und kommt aus Gernsbach, erstmals dabei ist der Figurentheaterspieler Marius Kob aus Stuttgart. Neu auf dem Festival präsentieren sich auch Studenten und Absolventen der Figurentheaterhochschule in Stuttgart: Die Studentengruppe die-wo-spielen zeigt in der Inszenierung „Ungeheure Mütter“, wie sich drei Mütter liebevoll um ihren Nachwuchs sorgen. Sie schieben, schaukeln und zerren an ihren Kinderwagen. Doch wehe, wenn die kleinen Plagegeister erwachen...

Sa, 25.7., 11-18 Uhr, Pforzheim, Innenstadt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





112. Theatersommer Ötigheim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.06.2018

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.

>   mehr lesen...




Rocky Horror Show

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.06.2018

Unter dem Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien hat Regisseurs Sam Buntrock das Enfant terrible des Musicals inszeniert.

>   mehr lesen...




Schlossfestspiele Ettlingen 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.06.2018

Bevor zur Spielzeit 2019 mit Solveig Bauer erstmals in der 40-jährigen Geschichte eine Frau an der Spitze der „Ettlinger Schlossfestspiele“ steht, inszeniert Noch-Intendant Udo Schürmer seine letzten Bühnenstücke an der Alb.

>   mehr lesen...




Tête-à-tête 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 29.05.2018

Als die Barockstadt Rastatt 1993 vor 25 Jahren das Straßentheaterfestival „Tête-à-tête“ als neues Eventformat vorstellte, konnte kaum jemand ahnen, dass daraus das größte internationale deutsche Straßentheaterfestival entstehen würde.

>   mehr lesen...




Staatstheater: Kammerkonzerte

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.05.2018

Ein Kammerkonzert-Spezial am Staatstheater widmet sich der Liebe mit all ihren Gefühlsgipfeln, Abgründen und Seitenpfaden.

>   mehr lesen...




Liederabend mit Uliana Alexyuk

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.05.2018

Uliana Alexyuk ist seit 2015 Ensemblemitglied am Staatstheater und in dieser Spielzeit unter anderem als Woglinde im „Rheingold“ und in der weiblichen Hauptrolle in Gounods Roméo et Juliette zu erleben.

>   mehr lesen...




Sieben Geister

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

70 Jahre deutsche Geschichte sind auch sieben Jahrzehnte Konflikte, Verdrängung und Verschweigen.

>   mehr lesen...




Die Große Impro-Nacht

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

Nach einem tollen Start 2016 vor ausverkauftem Haus findet wieder eine „Große Impro-Nacht“ statt.

>   mehr lesen...




Tiyatro Diyalog

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.05.2018

Zu einer guten Reise gehört eine schöne Portion Ungewissheit.

>   mehr lesen...