Filmmusik mit der KIT Philharmonie

Bühne & Klassik // Artikel vom 18.03.2017

Großes Kino bei der KIT Philharmonie, die sich einem der erfolgreichsten Soundtracks der Filmgeschichte annimmt.

John Williams’ „Star Wars“-Theme. Außerdem stimmt das Orchester unter der Leitung von Nikolaus Indlekofer die ebenfalls vom mehrfachen „Oscar“- und „Grammy“-Gewinner geschriebenen „Jurassic Park“-Kompositionen an. Williams’ Berufsgenosse Howard Blake steht mit einem Klavierkonzert ebenso auf dem Spielplan wie Felix Mendelssohns „Hebriden“. Solistin ist Evelyn Hilschmann. -pat

Sa, 18.3., 20 Uhr, KIT, Gerthsen-Hörsaal, Engesserstr. 9, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.12.2019

Wenn der Postbote zum Jagdobjekt wird und sich Bello am Esstisch als König der Bettler aufspielt, plädiert ihr Anwalt auf „Freispruch“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.11.2019

Das Festival für zeitgenössischen Tanz setzt auf die Verbindung in der Vielfalt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.11.2019

Das allherbstliche Karlsruher Tanzfestival präsentiert internationalen Tanz auf hohem Niveau, den man in dieser Dichte sonst nur selten geboten bekommt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.10.2019

Unvergesslich der geniale Film von Ernst Lubitsch, in dem das Polski-Theater den polnischen Widerstand gegen die Nazi-Besetzung im Zweiten Weltkrieg rettet.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.10.2019

162 Millionen gewinnt Richard im Lotto.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.10.2019

Die Konzertakrobaten Gogol & Mäx treten in einem vollen Runden Saal im Kurhaus Baden-Baden auf.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 12.10.2019

Im Jahr 1616 beauftragte der Steuerbeamte Burckhard Grossmann 16 Komponisten, Psalm 116 zu vertonen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 11.10.2019

Unter den 47 Lautsprechern des ZKM-Klangdoms findet sich nur selten ein Chor ein.