Furor

Bühne & Klassik // Artikel vom 29.09.2022

Furor

Das neue Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz sorgt mit hochaktuellem Stoff für einen spannungsgeladenen, mitunter auch komischen Theaterabend.

Als ein OB-Kandidat mitten im Wahlkampf in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt wird, sucht der Politiker in bester Absicht Kontakt zur Mutter des Opfers.

Doch deren Neffe wittert die Gelegenheit, es denen da oben zu zeigen – und startet einen Erpressungsversuch, in dessen Verlauf unter Regie von Erik Rastetter verbale Argumente zunehmend einer Atmosphäre brutaler Bedrohung weichen. Previews gibt’s an der „Theaternacht“. -pat

Premiere: Do, 29.9., 20 Uhr, 30.9./2.3./6./8./9./14./15./16./21./22./23.10., Das Sandkorn, Fabrik, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL