Giga-Hertz-Preis 2016

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.11.2016

Nach einem Jahr schöpferischer Pause ist der „Giga-Hertz-Preis“ für elektronische Musik wieder da.

Fast jährlich ehren das ZKM und das SWR Experimentalstudio damit KomponistInnen, die mit Elektronik arbeiten, mit Produktionsstipendien und Preisen fürs Lebenswerk – in diesem Jahr Curtis Roads, der allein schon mit seinem Buch „The Computer Music Tutorial“ nachhaltige Verdienste geleistet hat. Mit einer Lesung (Sa, 26.11., 20 Uhr), einem Festakt (Sa, 20 Uhr), einem Vortrag und Gespräch (So, 27.11., 16 Uhr) sowie einem Konzert mit Musik von Roads (So, 20 Uhr) wird der US-Amerikaner gebührend gewürdigt.

Die zwei anderen Tage des Festivals gehören den Giga-Hertz-PreisträgerInnen der vergangenen Jahre: Am Do, 24.11. stellen Lara Morciano, Giuliano Obici, Alexander Schubert und Vinyl Terror & Horror neue Werke vor (20 Uhr, ZKM-Kubus). Tags drauf spielen das SWR Experimentalstudio und Solisten des Ensembles Percussions de Strasbourg Musik von Lula Romero, Roque Rivas und Flo Menezes (25.11., 21 Uhr, ZKM-Medientheater). -fd

Do-So, 24.-27.11., ZKM, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Tangata

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2018

Ein bewegender und bewegter Abend verspricht „Tangata – Tango für Kopf und Beine“ zu werden.

>   mehr lesen...




Umbo

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2018

Sein halbes Leben hat sich der Kärntner Bass-Mann in den Dienst von Künstlern wie Paul Young, Midge Ure, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Wolfgang Niedecken, Thomas D, Rea Garvey oder Christina Stürmer gestellt.

>   mehr lesen...




Das Neue Hoftheater mit Biss

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal schlägt Dracula noch seine Eckzähne in Halsschlagadern, lässt die Zuschauer erschaudern – ob vor Grusel oder vor unverhohlener Erotik – und entführt in eine fremde Welt (Fr+Sa, 16.+17.2., 20 Uhr).

>   mehr lesen...




Herztrittmacher

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Für sie ist es die große Liebe – für ihn aber nur „Freundschaft plus“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...




Alcina

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

1978 hießen die „Händel-Festspiele“ noch „Händel-Tage“ und zeigten bei ihrer zweiten Ausgabe die „Alcina“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Die Premiere der großen Händel-Oper „Alcina“ (Fr, 16.2.) ist Highlight und Startpunkt des jährlichen Barockfestivals.

>   mehr lesen...




Abfall der Welt

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2018

Körperlicher und globaler Verfall, Zerstörung und neues Wachstum, virtuelle Körper und eine Person, die all ihre Daten löschen möchte.

>   mehr lesen...