Gretchen 89ff.

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.06.2022

Gretchen 89ff.

In seinem Stück „Gretchen 89ff.“ gibt Regisseur Lutz Hübner dem Publikum einen ungeschminkten und urkomischen Blick in die Welt des Theaters.

Die Konstellation ist so einfach wie genial: eine Schauspielerin, ein Regisseur und eine weltberühmte Szene der Theaterliteratur. In rasantem Wechsel proben die unterschiedlichen Charaktere die „Kästchenszene“ aus Goethes „Faust I“, Reclam-Heft, Seite 89ff.

Schicht um Schicht werden sämtliche Neurosen, Macken, Befindlichkeiten der mehr oder weniger talentierten Regisseure und Schauspieler auf die Bühne gebracht. Hübner zeigt hier, wie Theater funktioniert – oder eben auch nicht. -rowa

Premiere: Fr, 24.6., 25./26./29.6., 20 Uhr, Jakobus-Theater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL