Hanno Müller-Brachmann & Hartmut Höll

Bühne & Klassik // Artikel vom 16.02.2020

Hartmut Höll

Die Liste der Spielorte von Bariton Hanno Müller-Brachmann und Pianist/HfM-Rektor Hartmut Höll ist lang und beeindruckend.

Wigmore Hall London, Pierre-Boulez-Saal Berlin, Carnegie Hall New York… Im deutlich intimeren Rahmen der Hemingway Lounge widmen sich die beiden herausragenden Interpreten nun Schuberts „Schwanengesang“. -rw

So, 16.2., 17 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein runderneuertes Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit feiern die 88 Jahre alten „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Intendant Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit sollen sie werden, die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.04.2020

An zehn Frühlingstagen präsentiert das renommierte Festival „Heidelberger Stückemarkt“ zeitgenössische Dramatik aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sowie einem jährlich wechselnden Gastland.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.04.2020

Große Showeffekte braucht Nicolai Friedrich nicht.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 10.04.2020

Die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ präsentieren die Konzertaufführung der „Johannes Passion Bach“ zum Mitsingen als Partner des „Bachfests Leipzig“.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 09.04.2020

Nach intensiven Erörterungen hat die Stadt Bad Wildbad zusammen mit der Festivalleitung entschieden, das 32. „Belcanto Opera Festival  – Rossini in Wildbad“ vom 9. bis 26.7. auszusetzen.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.04.2020

Die Vorsorgemaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus’ zwingen die Volksschauspiele Ötigheim dazu, den „Theatersommer“ 2020 auf Deutschlands größter Freilichtbühne in vollem Umfang ins Folgejahr zu verlegen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 04.04.2020

Acht Jahre nach dem tragischen Tod von Amy Winehouse zelebriert ihre Originalband ihr Vermächtnis mit Songs, aber auch vielen biografischen Hintergründen.