Heinrich-Schütz-Fest

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.10.2019

Johann Rosenmüller Ensemble (Foto: Mathias Marx)

Als Heinrich Schütz lebte (1585-1672), gab es Karlsruhe noch gar nicht.

Doch der Durlacher Hof stand eng in Verbindung mit dem Landgrafen Moritz von Hessen-Kassel, für den der Komponist arbeitete. So startet das 50. „Internationale Heinrich-Schütz-Fest“ in der Durlacher Karlsburg mit Podiumsgespräch (16 Uhr) und Stadtführung (17 Uhr), bevor das Johann Rosenmüller Ensemble in der Stadtkirche Durlach die ersten Töne anschlägt (20 Uhr).

Ein zweitägiges Symposium behandelt das Phänomen der Repräsentationsmusik in der Schütz-Zeit (Fr+Sa, 10.+11.10., ab 10 Uhr, BLB); Chor und Elektronik treffen im ZKM aufeinander (Fr, 17 Uhr) und der Dresdner Kammerchor führt Schütz’ Psalmen Davids auf (Fr, 20.15 Uhr, Ev. Stadtkirche). Samstags um 14 Uhr besteht die Wahl zwischen Orgelspaziergang in St. Bernhard am Durlacher Tor und musikalischer Bildbetrachtung in der Kunsthalle.

Um 17 Uhr spielt das Bremer Barock Consort Repräsentationsmusik in der Lutherkirche und um 20 Uhr treten die Kammerchöre von KIT und Christuskirche mit dem Gambenconsort Les Escapades in der Christuskirche auf – Motto: „Der 116. Psalm – Schütz, Schein, Scheidt anno 1616“. Wer beim Abschlussgottesdienst am So, 13.10. um 10.30 mitsingen möchte, kann Sa (9.30 Uhr) und So (10 Uhr) in den Hanns-Löw-Saal der Stadtkirche zur Chorprobe kommen. Mit dem Nordbadischen Blechbläserensemble und Musik vom Frühbarock bis zur Neuzeit geht das Festival zu Ende (So, 11.45 Uhr, Ev. Stadtkirche). -fd

Do-So, 10.-13.10., verschiedene Orte

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit sollen sie werden, die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 12.02.2020

Die mit dem begehrten „Whats On Stage“-Award als „Best New Musical“ ausgezeichnete Bühnenfassung des 92er Blockbusters geht vom Londoner West End aus auf ihre erste große Deutschland-Tournee.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.01.2020

Mit zwei Sonderkonzerten erinnert das Staatstheater an Opfer und Verfolgte des NS-Regimes anlässlich des 75. „Holocaust-Gedenktags“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.01.2020

Zu einem großen Doppelorchester zusammengefasst begrüßen Da Capo und Sonoro, die beiden Ausbildungsorchester des Musikforums Durlach, das neue Jahrzehnt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.01.2020

Spaßige Stunden für die ganze Familie verspricht das Kinderprogramm der Baden-Baden Events GmbH im Kurhaus.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.01.2020

Das renommierte Mannheimer Stamitz-Orchester gastiert mit Werken von Ernst von Dohnányi, Béla Bartók und Brahms beim Neujahrskonzert in der Barockstadt.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 25.01.2020

Das Erfolgsformat „Jung & Intensiv“ wird neu aufgelegt.