Hiroake Umeda

Bühne & Klassik // Artikel vom 18.11.2011

Choreograf Hiroake Umeda lotet nach dem unentwegten Bild- und Tonwechsel seines Solos „While Going To A Condition“ mit der erstmals in Deutschland zur Schau gestellten „Holistic Strata“ die Grenzen des Genres aus.

Dazu verwandelt sich der schwarz-umhüllte Tänzer von unablässigem Lichthagel bombardiert in einen menschlichen Bildschirm.

Im Anschluss an diese spratzende Einlage haben die Besucher Gelegenheit, selbst ein Bad in dem von Umeda entwickelten Elektronenregen zu nehmen. -pat

Fr, 18.11., 20.30 Uhr, ZKM-Medientheater, Karlsruhe - präsentiert von INKA

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL