Hochzeitsnacht in der Rue Morgue

Bühne & Klassik // Artikel vom 19.08.2017

Hochzeitsnacht in der Rue Morgue

Im vergangenen Sommer stand das geheimnisvolle Haus in der Rue Morgue zum Verkauf, in dieser Saison begegnet man ihm wieder.

„Hochzeitsnacht in der Rue Morgue“ heißt das erneut von Edgar Allan Poe inspirierte Stück, das Gabriele Michel und Franco Rosa auf die Bühne des Theaters in der Orgelfabrik bringen. Ist es wirklich der geeignete Ort, um dort als Frischvermählte die erste Nacht zu verbringen?

Die Atmosphäre wirkt auf eine schwer greifbare Weise gruselig-beklemmend – wer Poes Geschichten (oder einige der in den vergangenen 30 Jahren in der Orgelfabrik gespielten Stücke) kennt, weiß, wovon die Rede ist. Eine bloße Fortsetzung vom letzten Jahr wird das neue Stück nicht sein, aber die Menschen und das Haus bleiben, was sie waren: hin- und hergerissen zwischen Wirklichkeit und Illusion, Schmunzeln und Schaudern. Es spielen u.a. Martina Eckrich, Gabriele Michel, Ulrike Schmitt, Oliver Grimm, Rainer Haring, Kumar Ramayya und Franco Rosa. -bes

Premiere: Sa, 19.8., auch: 25./26.8. und 1./2./8./9.9., je 20 Uhr, Theater in der Orgelfabrik Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Ariane & Roxana

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.02.2018

Zwei junge Frauen treffen sich zuerst in Berlin und jetzt auf der Tollhaus-Bühne.

>   mehr lesen...




Heinz Becker

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.02.2018

Nein, die Geschichte in ihrer Gesamtheit sollte sich bitte nicht wiederholen.

>   mehr lesen...




Die Welle

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.02.2018

Ein Geschichtslehrer nimmt mit seiner Klasse den Holocaust durch.

>   mehr lesen...




Tangata

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2018

Ein bewegender und bewegter Abend verspricht „Tangata – Tango für Kopf und Beine“ zu werden.

>   mehr lesen...




Umbo

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2018

Sein halbes Leben hat sich der Kärntner Bass-Mann in den Dienst von Künstlern wie Paul Young, Midge Ure, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Wolfgang Niedecken, Thomas D, Rea Garvey oder Christina Stürmer gestellt.

>   mehr lesen...




Das Neue Hoftheater mit Biss

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal schlägt Dracula noch seine Eckzähne in Halsschlagadern, lässt die Zuschauer erschaudern – ob vor Grusel oder vor unverhohlener Erotik – und entführt in eine fremde Welt (Fr+Sa, 16.+17.2., 20 Uhr).

>   mehr lesen...




Herztrittmacher

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Für sie ist es die große Liebe – für ihn aber nur „Freundschaft plus“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...