Imaginäre Klangräume & Elektronische Musik als Grafik

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.09.2018

Etudes Pour Théâtre Acoustique“ entführt (Foto: Florent Fabre)

Das Institut für Musik und Akustik am ZKM gibt es nicht mehr.

Schade. Die Aktivitäten rund um Klang und Musik finden nun im neu gegründeten Hertzlabor statt. Dort sammeln die Gastkünstler Pedro Garcia-Velasquez und Augustin Muller Impulsantworten von Räumen, erforschen deren Klang und schaffen so neue, imaginäre Klang-Räume, in die ihre Installation „Etudes Pour Théâtre Acoustique“ entführt (Sa, 15.9., 14-18 Uhr + So, 16.9., 11-18 Uhr, Kubus).

Auch Núria Giménez und Marlon Schumacher arbeiten am Thema Klang und Raum und beschäftigen sich dabei mit Themen wie Diffusion, Trennung, Gruppierung und Korrelation. Sie präsentieren einen Vortrag (Fr, 21.9., 18 Uhr) und eine Installation (Sa, 22.9. 14-18 Uhr + So, 23.9., 11-18 Uhr, Kubus). Elektronische Musik grafisch aufzeichnen und vom Computer in Klang umsetzen lassen, daran arbeitete einst Xenakis. In seinem Geiste entsteht mit heutigen Mitteln neue Software, die den Spagat zwischen Notation und elektronischem Klang wagt. Mehr dazu beim Symposium am ZKM (Fr+Sa, 28.+29.9.), inklusive zweier Abendkonzerte jeweils um 20 Uhr. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

Zum 22. Mal präsentiert das Kulturzentrum Tempel zeitgenössischen Tanz in all seinen Ausdrucksformen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.10.2018

Panzer-Paule ist der „Glücksritter“ und vom Pech verfolgt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.09.2018

Vier Deutsche lernen sich im Ausland kennen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.09.2018

Nach dem Spielzeit-Auftakt mit dem Theaterfest steht die erste Schauspiel-Premiere an.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.09.2018

Für fünf Tage wird das Tollhaus im September wieder zum „Atoll“-Haus, denn das dritte Festival für zeitgenössischen Zirkus steht an.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.09.2018

Der Ring der Großmutter, das struppig geliebte Kuscheltier, die hundertmal aufgefädelte Musikkassette eines Verflossenen, das Tattoo aus den 90ern, die ersten selbstgekauften Sneakers, die sooo cool waren...





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.09.2018

Kinder singen für Kinder.