Imaginäre Klangräume & Elektronische Musik als Grafik

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.09.2018

Etudes Pour Théâtre Acoustique“ entführt (Foto: Florent Fabre)

Das Institut für Musik und Akustik am ZKM gibt es nicht mehr.

Schade. Die Aktivitäten rund um Klang und Musik finden nun im neu gegründeten Hertzlabor statt. Dort sammeln die Gastkünstler Pedro Garcia-Velasquez und Augustin Muller Impulsantworten von Räumen, erforschen deren Klang und schaffen so neue, imaginäre Klang-Räume, in die ihre Installation „Etudes Pour Théâtre Acoustique“ entführt (Sa, 15.9., 14-18 Uhr + So, 16.9., 11-18 Uhr, Kubus).

Auch Núria Giménez und Marlon Schumacher arbeiten am Thema Klang und Raum und beschäftigen sich dabei mit Themen wie Diffusion, Trennung, Gruppierung und Korrelation. Sie präsentieren einen Vortrag (Fr, 21.9., 18 Uhr) und eine Installation (Sa, 22.9. 14-18 Uhr + So, 23.9., 11-18 Uhr, Kubus). Elektronische Musik grafisch aufzeichnen und vom Computer in Klang umsetzen lassen, daran arbeitete einst Xenakis. In seinem Geiste entsteht mit heutigen Mitteln neue Software, die den Spagat zwischen Notation und elektronischem Klang wagt. Mehr dazu beim Symposium am ZKM (Fr+Sa, 28.+29.9.), inklusive zweier Abendkonzerte jeweils um 20 Uhr. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.03.2019

„Heiter bis rauschend!“ heißt das erfolgreiche Format , das am Sa, 2.3., 20 Uhr, von Johannes Blomenkamp wieder einen „Orgelfasching“ in der Durlacher Stadtkirche bietet.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.02.2019

„Leidenschaft und Eifersucht von Hölderlin bis Heine“ – Lyrik aus 300 Jahren vereint sich in der Reihe „Lyrisches Liebesleid“ mit der Musik und den Gefühlen von heute, die denen von früher nicht unähnlich sein dürften (Mi, 20.2., 11+19 Uhr, Insel).





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.02.2019

„Let’s Go International“, fordert das Improtheater-Ensemble Fem Fatale auf.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.02.2019

Semesterferien an der Musikhochschule, das bedeutet keinesfalls Funkstille!





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2019

Beim Sternchenthemenfestival des Baden-Badener Theaters machen sich seit 2010 alljährlich 4.000 Abiturienten aus der Region und darüber hinaus „Fit fürs Abi“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2019

Kriechende Schildkröten, hüpfende Kängurus, gackernde Hühner und der majestätische Löwe.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2019

In Frankreich wäre der Mann längst als Jahrhundert-Chansonnier im Zeitgedächtnis, hier gilt er manchen als „Schlagerstar“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2019

Immer zum Einstieg ins Wochenende beehren Gäste die Durlacher Kleinkunstbühne und ergänzen das eigene Stück der Spiegelfechter, „Blank wienern“ (mit Ole Hoffmann und Rainer Granzin am Piano, 16./28.2./2.3.), mit noch mehr Wienern, Bayern und Nordlichtern.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2019

Die Chanteuse, Musikparodistin und -kabarettistin Annette Postel tanzt seit 15 Jahren Tango und holt ihr Steckenpferd jetzt auch auf die Bühne.