Imaginäre Klangräume & Elektronische Musik als Grafik

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.09.2018

Etudes Pour Théâtre Acoustique“ entführt (Foto: Florent Fabre)

Das Institut für Musik und Akustik am ZKM gibt es nicht mehr.

Schade. Die Aktivitäten rund um Klang und Musik finden nun im neu gegründeten Hertzlabor statt. Dort sammeln die Gastkünstler Pedro Garcia-Velasquez und Augustin Muller Impulsantworten von Räumen, erforschen deren Klang und schaffen so neue, imaginäre Klang-Räume, in die ihre Installation „Etudes Pour Théâtre Acoustique“ entführt (Sa, 15.9., 14-18 Uhr + So, 16.9., 11-18 Uhr, Kubus).

Auch Núria Giménez und Marlon Schumacher arbeiten am Thema Klang und Raum und beschäftigen sich dabei mit Themen wie Diffusion, Trennung, Gruppierung und Korrelation. Sie präsentieren einen Vortrag (Fr, 21.9., 18 Uhr) und eine Installation (Sa, 22.9. 14-18 Uhr + So, 23.9., 11-18 Uhr, Kubus). Elektronische Musik grafisch aufzeichnen und vom Computer in Klang umsetzen lassen, daran arbeitete einst Xenakis. In seinem Geiste entsteht mit heutigen Mitteln neue Software, die den Spagat zwischen Notation und elektronischem Klang wagt. Mehr dazu beim Symposium am ZKM (Fr+Sa, 28.+29.9.), inklusive zweier Abendkonzerte jeweils um 20 Uhr. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.09.2019

Unter die zeitgemäße Frage „Ist das gerecht?“ stellt das Theater Baden-Baden seine Spielzeit 2019/20.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.08.2019

Seit 2001 zählen die Konzerte von Marshall & Alexander traditionell zum Gastspiel-Programm des „Ötigheimer Theatersommers“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 10.08.2019

#MeToo in „Die Räuber“.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.07.2019

Ende des 19. Jahrhunderts stellt ein berühmter Spielzeugbauer seine neueste Kreation vor.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.07.2019

Aus Danzig kommt Roman Perucki, wo er als Domorganist an der Kathedrale zu Oliva, als Professor an der Musikakademie und als Generaldirektor der Baltischen Philharmonie wirkt.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.07.2019

Carla Braun kommt aus der osthessischen Rhön und studiert den Master Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Pforzheim hat eine lange Figurentheater-Tradition, die im Sommer gerne auch im Freien präsentiert wird.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Bevor das Theaterhaus im August renoviert wird, tischt die Marotte im Abendprogramm noch einmal feinsten Apfelkuchen auf, gebacken aus „Adams Äpfeln“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Die Ohren nach oben richtet das Vocalensemble Rastatt bei seiner „Klingenden Residenz“.