Internationaler Orgelsommer Karlsruhe 2012

Bühne & Klassik // Artikel vom 15.07.2012

Während derzeit viele Konzertreihen pausieren, bietet der „Internationale Orgelsommer“ eine Alternative zu musikloser Tristesse.

Jeden Sonntagabend kommt ein renommierter Organist aus einem anderen Land in die Stadtkirche. Am 15.7. ist das Daniel Zaretsky aus St. Petersburg mit Werken von Bach, Mendelssohn, Reger und Kuschnarew. Aus dem italienischen Porto San Giorgio kommt Mario Ciferri, der Bach, Bossi, Reger, Liszt, Karg-Elert und Dupré im Repertoire hat (22.7.).

Der Stockholmer Gunnar Idenstam verbindet traditionelle Musik aus Schweden mit Widor, Ravel und, Überraschung: Bach. Witold Zalewski aus Krakau bestreitet das letzte Konzert und greift dabei tief in seine polnische Notentasche, die Musik von Nowowiejski, Surzynski, Sawa, Luciuk und Przybylski birgt.

Gut möglich, dass einem diese Namen nicht viel sagen – dafür setzen sich die Künstler vor jedem Konzert auf das blaue Sofa und sprechen über ihr Programm und sich selbst – immer um 19.30 Uhr, jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn. -fd

So, 15./22./29.7. und 5.8., 20.30 Uhr, Ev. Stadtkirche Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Atze Schröder

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.02.2018

Getönte Brille, Lockenhelm und der Ellbogen baumelt lässig aus dem Cabriofenster – so gechillt nimmt Atze Schröder Fahrt auf für sein neues Programm.

>   mehr lesen...




Tangata

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.02.2018

Ein bewegender und bewegter Abend verspricht „Tangata – Tango für Kopf und Beine“ zu werden.

>   mehr lesen...




Umbo

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.02.2018

Sein halbes Leben hat sich der Kärntner Bass-Mann in den Dienst von Künstlern wie Paul Young, Midge Ure, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Wolfgang Niedecken, Thomas D, Rea Garvey oder Christina Stürmer gestellt.

>   mehr lesen...




Das Neue Hoftheater mit Biss

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal schlägt Dracula noch seine Eckzähne in Halsschlagadern, lässt die Zuschauer erschaudern – ob vor Grusel oder vor unverhohlener Erotik – und entführt in eine fremde Welt (Fr+Sa, 16.+17.2., 20 Uhr).

>   mehr lesen...




Herztrittmacher

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Für sie ist es die große Liebe – für ihn aber nur „Freundschaft plus“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Mit der Neuinszenierung von „Alcina“ besinnen sich die „Händel-Festspiele“ auf ihre Wurzeln.

>   mehr lesen...




Alcina

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

1978 hießen die „Händel-Festspiele“ noch „Händel-Tage“ und zeigten bei ihrer zweiten Ausgabe die „Alcina“.

>   mehr lesen...




41. Händel-Festspiele

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 16.02.2018

Die Premiere der großen Händel-Oper „Alcina“ (Fr, 16.2.) ist Highlight und Startpunkt des jährlichen Barockfestivals.

>   mehr lesen...




Abfall der Welt

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.02.2018

Körperlicher und globaler Verfall, Zerstörung und neues Wachstum, virtuelle Körper und eine Person, die all ihre Daten löschen möchte.

>   mehr lesen...