Kabarett im Tollhaus

Bühne & Klassik // Artikel vom 12.12.2021

Jürgen Becker (Foto: Jörn Neumann)

Unendliches Wachsen im Kapitalismus und endliche Ressourcen auf unserem Planeten – geht das zusammen?

In seinem Programm „Die Ursache liegt in der Zukunft“ wirbelt Jürgen Becker Ökonomie und Ökologie zwischen Nebenkostenabrechnung und Händewärmen am Heizpilz auf und gibt neben Humor noch eine ordentliche Portion Optimismus dazu (So, 12.12., 19 Uhr). Eine gute Gelegenheit, vor dem Brechen der eigenen Vorsätze nochmals lauthals loszulachen, ist der satirische Jahresrückblick „Schluss jetzt“ von Florian Schröder (Sa, 18.12., 20 Uhr).

Helene Bockhorst kann endlich nach zwei Anläufen ihre „Bekenntnisse der Hochstaplerin“ loswerden (Do, 27.1., 20 Uhr, Nachholtermin vom 21.11.20+13.5.21). Aus Telefonaten mit seinen Eltern weiß Sebastian Lehmann: „Andere Kinder haben auch schöne Eltern“! Gut, dass er sie mitgeschrieben hat und zusammen mit Erlebnissen aus Regionalexpress und Straßenverkehr sowie übersetzten Hits der 1980/90er vorträgt (Fr, 28.1., 20 Uhr). -fk

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL