Kabarett im Tollhaus

Bühne & Klassik // Artikel vom 29.03.2019

Luise Kinseher (Foto: Martina Bogdahn)

Duisburger Flirtmaschine.

„Wenn die Welt doch so schlecht ist, warum funktioniert sie dann trotzdem so gut?“, fragt sich der junge, aus dem Poetry Slam kommende Kabarettist Till Reiners am Fr, 29.3., ab 20 Uhr. Immer ein Tipp: Der „Abendlandler“ der drei bayrischen „Wellküren“ (Do, 4.4.), ein schräger Abend mit Harfe, Hackbrett, Akkordeon und Gitarre, Saxofon und Tuba und Nonnentrompete sowie Seehofer-Söder als Lieblingsfeind. Johann Königs neues Programm trägt den Erkältungszeit-Souvenir-Titel „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ (Fr, 5.4.).

Luise Kinsehers Abend (Sa, 6.4.) steht unter dem Motto „Mamma Mia Bavaria“, denn „Heimat ist da, wo es besonders weh tut!“. Wer’s lieber klassisch mag (oder für Kabarett noch zu jung ist): Auch „Peter und der Wolf“ machen mit dem SWR Sinfonieorchester und Ralf Caspers Station – in der Textfassung von Loriot, mit Erlebnisparcours zur Einstimmung und Prokofjews Original im Anschluss (Sa, 6.4., 14+16 Uhr). -bes

je 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.06.2019

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.04.2019

Mit der Capella Carlsruhe stellt sich ein neues Vokalensemble mit 16 stimmlich geschulten Solisten im Karfreitagsgottesdienst erstmals öffentlich vor – mit der Matthäuspassion von Heinrich Schütz.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.04.2019

Unter dem Label „Dossier 3D-Poetry“ produziert Marion Dieterle choreografische Arbeiten, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema der Körperlichkeit in sozialen Räumen auseinandersetzen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.04.2019

Die einen suchen die Liebe am Touchscreen, die anderen verlieben sich noch traditionell im Café.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.04.2019

Die Neuinszenierung der André-Heller-Erfolgsshow vom „Kontinent des Staunens“ feierte ihre Premiere vor gut einem Jahr in Berlin.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.04.2019

Für die Johannes-Passion orientierte sich Bach an der barocken Affektenlehre und vertonte in den Arien verschiedene Gemütszustände.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.04.2019

Herr Birr hat viele Rollen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 09.04.2019

Die „Dinge des Lebens“ erinnern an Menschen, Situationen, Gefühle und Gegebenheiten.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 06.04.2019

Premiumquatsch mit neuen komischen Liedern, Aphorismen und Bilderwitzen.