Kammermusikreihe „Luft & Liebe“ 2024

Bühne & Klassik // Artikel vom 17.07.2024

Im Rahmen des „Kultursommers Nordschwarzwald“ präsentiert Initiator Oliver Scherke zum vierten Mal den „Pforzheimer Musiksommer“ mit der Kammermusikreihe „Luft und Liebe“ im Schmuckmuseum.

Am Di, 9.7., 19.30 Uhr, stehen Tangos von Astor Piazzolla mit Luciano Jungman (Buenos Aires, Bandoneon), Pablo Allende (Cordoba/Argentinien, Gitarre) sowie dem Ensemble des „Pforzheimer Musiksommers“ auf dem Programm. Violine und Leitung: René Kubelík. Am Mi, 17.7., 19 Uhr, widmet sich das Ensemble Rubens Rosa aus Basel mit Liebesgesängen auf Harfe, Fidel und Laute aus dem 12. bis 15. Jh. dem „Schmerz der Minnesänger“.

Am Do, 25.7., 19 Uhr, ist das Thema „Die Liebes-Geige“ – Antonio Vivaldi meets Alfred Schnittke mit Cheryl Swoboda (SWDKO Pforzheim, Viola d’amore), Slobodan Iovanovic (Cembalo) und Gabriel Pfeifer (Percussion). Das Klavierduo Borota-Knebel und Markus Löchner (Erzähler) präsentiert am Di, 30.7., 19 Uhr, „Ein Sommernachtstraum“ mit Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy und Texten von Shakespeare. Eintritt frei, Spenden erbeten. -rw

Schmuckmuseum, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL