Kammertheater

Bühne & Klassik // Artikel vom 18.07.2018

„Show Must Go On“ - Freddy Mercury wusste es schon lange.

Auch in der Sommerpause muss es irgendwie auf der Bühne weitergehen. Freddy nimmt sich der Aufgabe an und tritt ab Mitte Juli wieder im Kammertheater auf, in Ingmar Ottos Musical voller Queen-Hits, das aber auch die nachdenklichen und tragischen Momente in Mercurys Leben nicht verschweigt (zwischen dem 18.7. und 5.8. sowie zwischen dem 29.8. und 23.9. jeweils Mi-Sa, 19.30 Uhr + So 18 Uhr). „Vamos a la fiesta!“ heißt es am Fr, 27.7.; die Fiesta steigt im Biergarten der Alten Bank, direkt vor dem Kammertheater. Neben Leckereien vom Grill, spanischen Spezialitäten, Sangria und Cocktails gibt es auch zehn Spanisch-Lektionen von José und Manolo aus dem Stück „Spanisch für Anfängerinnen“ (ab 20 Uhr).

Mit der Premiere „Wir sind mal kurz weg“ über vier Männer in der Midlife-Crisis auf dem Jakobsweg startet das Kammertheater in die neue Spielzeit 2018/19. In Tilmann von Blombergs Komödie trifft sich ein Quartett, das sich nicht nur in der Landschaft verirrt hat. Anfänglichem Mackertum weicht bald die emotionale Öffnung am Lagerfeuer. Dazu gibt’s Songs von „I Will Survive“ bis zu „Im Frühtau zu Berge“. Eva Brunner führt Regie (Premiere: Fr, 21.9., 20 Uhr, Kammertheater, K2). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL