Karlsruher Meisterkonzerte: Von Zaren & Schelmen

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.12.2022

Selina Ott (Foto: Matthias Kernstock)

Selina Ott hat als erste Frau überhaupt den ersten Preis beim „Internationalen ARD Musikwettbewerb“ abgestaubt.

Und das mit nur 20 Jahren. Bei den „Karlsruher Meisterkonzerten“ brilliert die junge Trompeterin gleich zweimal: Im Trompetenkonzert von Mieczyslaw Weinburg und in dem von Johann Nepomuk Hummel mit seinen deutlichen Mozart-Anklängen.

Drumherum schlägt die Rheinische Philharmonie mit ihrem Dirigenten Benjamin Shwartz närrische Töne an. Die Suite aus dem Märchen vom Zaren Saltan von Nikolai Rimski-Korsakow und „Till Eulenspiegels lustige Streiche“ vom jungen Richard Strauss. -fd

Sa, 10.12., 19.30 Uhr, Konzerthaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL